Peaches Geldof

Familie nimmt Abschied

Geldof: Beerdigung am Ostermontag

Vater Bob Geldof hält die Rede. "Er weiß, dass es nicht einfach wird", so ein Insider.

Bald kann Peaches Geldof ihre letzte Ruhe finden und dann wird hoffentlich auch ihre Familie damit beginnen, ihren tragischen Tod zu verarbeiten. Am Ostermontag soll die Tochter von Rockmusiker Sir Bob Geldof beerdigt werden. Die Trauerfeierlichkeiten werden in der gleichen Kirche in Davington stattfinden, in der sich die Familie Geldof 2000 schon von Mutter Paula Yates verabschiedete.

Diashow: Peaches Geldof († 25): Ihr Leben in Bildern

Peaches Geldof († 25): Ihr Leben in Bildern

×

    Trauriger Abschied
    Peaches' Vater
    wird - wie auch schon bei seiner Ex-Frau und seinem eigenen Vater - die Trauerrede halt. "Bob will unbedingt eine Rede halten, aber er weiß, dass es nicht einfach sein wird", verriet ein Insider der britischen Zeitung The Sun. Die ganze Familie sei seit Peaches' Tod völlig erschöpft und wolle der 25-Jährigen einen gebührenden Abschied organisieren, der allen in Erinnerung bleiben soll.

    Die Kirche in Davington hatte für das It-Girl eine ganz besondere Bedeutung. Dort wurde Peaches nicht nur getauft, sondern gab an diesem Ort auch ihrem Ehemann Thomas Cohen das Ja-Wort. Ihre Asche soll auf dem Grundstück ihrer Familie, auf dem Peaches aufwuchs, verstreut werden.

    Todesursache unbekannt
    Vor zehn Tagen wurde Peaches Geldof tot in ihrem Apartment in Kent aufgefunden, nachdem ihr Ehemann den Notruf verständigte, da sie nicht auf seine Anrufe reagierte. Ihr elf Monate alter Sohn Phaedra war bei ihr, als sie starb. Der Grund für ihren plötzlichen Tod ist noch immer unklar - eine Obduktion lieferte kein Ergebnis, doch das toxikologische Gutachten steht noch aus.

    Diashow: Peaches Geldof: Hier starb das britische It-Girl

    Peaches Geldof: Hier starb das britische It-Girl

    ×