Johnny Depp: Pirat in der Schule

Auf Besuch

Pirat Depp: Meuterei in der Schule

Johnny Depp erfüllte jungem Fan Wunsch: Schulbesuch als Pirat.

Hollywood-Star Johnny Depp hat den Wunsch eines jungen Fans erfüllt und im Piratenkostüm eine Schule in London besucht. Depp reagierte damit auf den Brief der neunjährigen Beatrice, die Kapitän Jack Sparrow, wie Depp in der "Fluch der Karibik"-Reihe heißt, um Hilfe bei einer Meuterei gegen die Lehrer ihrer Schule bat.

Die Schule in Greenwich erklärte am Freitag, Depp und vier Schauspielkollegen hätten während des Besuchs am Mittwoch Piratenlieder für die Kinder gesungen und getanzt. Der 47-jährige Depp, selbst Vater von zwei Kindern, dreht derzeit ganz in der Nähe einen weiteren Teil von "Fluch der Karibik". Schuldirektor Jo Graham sagte, die Kinder seien begeistert gewesen und hätten Pläne für eine Meuterei fallengelassen.

Diashow: Die Starfotos des Tages