Paris Hilton Stalker

Schock

Stalker-Angriff auf Paris Hilton

Die Hotel-Erbin und ihr Freund wurden von einem Stalker attackiert.

Paris Hilton (30) und ihr Freund Cy Waits (35) waren auf dem Weg zum Gericht in Van Nuys, um gegen einen Einbrecher auszusagen, der voriges Jahr versucht hatte, in ihr Haus einzubrechen. Doch noch bevor die beiden das Gerichtsgebäude erreicht hatten, sprang ein Mann aus einem Gebüsch und attackierte Waits. Ein Bodyguard konnte den Angreifer zu Boden ringen und festhalten.

Diashow: Stalker-Angriff auf Paris Hilton

Stalker-Angriff auf Paris Hilton

×

    Stalker will Paris heiraten
    Wie die "New York Post" berichtet, erkannte Hilton in dem Angreifer einen Mann, der sie schon länger belästigt hatte: James Rainford. Gegenüber der Polizei behauptete Rainford, er wolle Paris heiraten und habe die Erlaubnis ihres Vaters. Diesmal habe er aber nur ein Autogramm holen wollen.

    "Echt beängstigend", twitterte Hilton danach. "Der Psycho-Einbrecher hat Cy auf den Hinterkopf geschlagen."

    Der Stalker hatte bereits im Oktober versucht, in Hiltons Anwesen einzudringen und dabei eine Sicherheitsschranke umfahren. Rainford befindet sich derzeit auf Bewährung - laut einer einstweiligen Verfügung darf er sich Hilton nicht auf weniger als 180 Meter nähern.