Will Smith

Nach Oscar-Ohrfeige

Netflix beendet Produktion mit Will Smith

Artikel teilen

Berichten zufolge wurde Wills Netflix-Film Fast and Loose auf Eis gelegt. 

Laut "The Hollywood Reporter" hat Netflix das nächste Projekt des Oscar-Gewinner, Fast and Loose, nach dem Oscar-Skandal "vorerst gestoppt.

Fast and Loose erzählt die Geschichte eines Verbrecherbosses (gespielt von Smith), der nach einem Angriff sein Gedächtnis verliert und dann erkennt, dass er ein Doppelleben geführt hat. 

Austritt aus Akademie

Will Smith hat als Folge des Ohrfeigen-Eklats bei der Oscar-Vergabe seinen Rücktritt aus der Filmakademie bekanntgegeben. Sein Verhalten bei der Preisverleihung sei "schockierend, schmerzhaft und unentschuldbar" gewesen, schrieb der Oscar-Preisträger.

Er habe damit viele Menschen verletzt, darunter Chris Rock, dessen Familie, eigene Freunde und die Gäste bei der Oscar-Show, schreibt Smith. Er habe das Vertrauen der Filmakademie missbraucht. Er gebe seine Mitgliedschaft in der Academy of Motion Picture Arts and Sciences auf und werde mögliche weitere Schritte des Verbands akzeptieren, hieß es in der Mitteilung. 

OE24 Logo