francesbean

Grund unbekannt

Kurt Cobain-Tochter unter Vormundschaft

Mutter und Schwester des verstorbenen Musikers sorgen künftig für die 17-Jährige

Ein Gericht in Los Angeles hat die einzige Tochter von Kurt Cobain und dessen Witwe Courtney Love vorübergehend unter Vormundschaft gestellt. In der Gerichtsentscheidung wurde das Sorgerecht für die 17-jährige Frances Bean bis Februar 2010 Cobains Mutter Wendy O'Connor und seiner Schwester Kimberly Dawn Cobain übertragen. Courtney Love wird in dem am Montag, 14.12., bekanntgewordenen Beschluss nicht erwähnt.

Grund unbekannt
Auch ein Grund für die Vormundschaft ist nicht bekannt. Cobains Mutter ließ über ihre Anwältin Geraldine Wyle erklären, es handle sich um eine Privatangelegenheit. Eine E-Mail-Anfrage bei Loves Agenten Alan Nierob blieb vorerst unbeantwortet. Der Nirvana-Sänger Cobain und Love heirateten 1992; im selben Jahr wurde ihre Tochter geboren. Cobain beging 1994 Selbstmord.