Eros Ramazzotti

Eros Ramazzotti

"Michelle Hunziker einzig wahre Liebe"

Der Popstar hat Angst sich wieder zu verlieben: "Es ist mit ihr geschehen und nie wieder."

Der italienische Pop-König Eros Ramazzotti hat sich nach der Scheidung von der Schweizerin Michelle Hunziker vor fünf Jahren nicht mehr verliebt. "Im Alter von 45 Jahren denke ich, dass meine einzig wahre Liebe Michelle war. Es ist mit ihr geschehen und nie wieder. Das Problem ist, dass ich mich nicht mehr wie früher verlieben kann, vielleicht weil ich zu sehr gewöhnt bin, allein zu sein", sagte Roamazzotti im Interview mit dem italienischen Frauenmagazin "Donna Moderna".

Der Sänger, der mit seinem neuem Album "Ali e radici" (Flügel und Wurzel) bereits drei Platin-Platten erobert hat, erklärte, er fürchte sich davor, sich wieder zu verlieben. "Ich will nie wieder wie nach dem Ende meiner Beziehung zu Michelle leiden", sagte der gebürtige Römer.