David Bowie

Letztes Video

Bowie bricht alle Rekorde

Alle wollen Bowies Abschied sehen: 51 Millionen Klicks in 24 Stunden.

Posthum bricht David Bowie (†  69) alle Rekorde. Am 11. Jänner, dem Tag, an dem seine Todesmeldung die ganze Welt schockierte, klickten 51 Millionen sein letztes visionäres Abschieds­video zum aktuellen Hit Lazarus an, wo sich Bowie in (Todes-)Krämpfen im Krankenbett windet. Um gleich 15 Millionen mehr Klicks, als die bisherige Rekordhalterin Adele (Hello) hatte.

Charts
Auch bei den CD-Verkäufen ist der „Starman“ unschlagbar: Mit dem CD-Vermächtnis Blackstar wird er morgen Platz eins in Amerika erobern und am Montag auch die Austria Top 40 anführen. Zum ersten Mal in seiner Karriere!

Tribute
Schon jetzt sind zwei Bowie-Tribute-Konzerte fixiert. Am 31. März in New York (mit Jagger und McCartney) und bei den Brit Awards am 24. Februar in London mit Adele und Sam Smith.