65 Millionen Schulden

Lugner: "Spatzi verwaltet das Geld"

Sie hat keine Ausbildung, trotzdem lässt Mörtel Spatzi die Schulden regeln.

Na zum Glück hat Richard Lugner seine Spatzi an seiner Seite. Mit Hilfe seiner Frau wird der Baumeister seinen großen Schuldenberg schon in den Griff bekommen. Im Ö3-Frühstückstalk verriet Lugner nämlich, dass er mit 65 Millionen Euro in der Kreide steht. "Meine Frau verwaltet das Geld", verrät er im Interview mit Society TV.

Freie Hand
Er lässt Cathy also ganz freie Hand mit seinem Vermögen? "Das heißt jetzt nicht, dass sie Kredite aufnehmen kann, sondern nur, dass sie mir sagt, wieviel Geld wir in dem Monat noch zur Verfügung haben", erklärt der 82-Jährige. In seine Gattin hat Richard Lugner aber viel Vertrauen, denn als Krankenschwester hat Spatzi ganz bestimmt keine Erfahrung mit Finanzplanung oder Ähnlichem gemacht. Das weiß auch Mörtel. Besorgt ist er deshalb aber nicht. "Sie hat da keine Ausbildung in der Richtung, aber jeder kann alles lernen. Also ist das keine große Sache", ist er sich sicher, dass Cathy ihre Sache schon gut machen wird.

Der Society-Löwe und seine Frau müssen sich also vielleicht auf ein weniger finanziell ausschweifendes Leben einstellen. "Wenn wir das Geld für die Kreditraten haben, dann können wir mit dem investieren. Wenn nicht, dann müssen wir eben haushalten." Wie wir Richard Lugner kennen, wird er aber trotzdem nicht knausrig sein, wenn es um Wünsche seiner Angetrauten geht.

Diashow: Die Lugners am Filmball

Die Lugners am Filmball

×