Therapie nach Tod von Niki

Lauda-Witwe

Therapie nach Tod von Niki

Verlust. Auch ein Jahr nach seinem Tod ist Renn-Legende Niki Lauda nicht nur bei seinen Fans allgegenwärtig. Auch seine ­Familie hat jeden Tag Sehnsucht nach ihm und versucht, den Alltag zu meistern. Dabei hilft der Familie ein Psychologe, bei dem Birgit Lauda bis heute Hilfe sucht. „Wir versuchen ­aktiv an uns zu arbeiten, indem wir Hilfe in Anspruch nehmen. Wir versuchen, resilient zu werden gegenüber dieser Situation und gestärkt daraus hervorzukommen. Es gelingt mittlerweile, auch sehr positive Momente, die mit viel Glück und Freude auch verbunden sind, zu erleben. Aber immer wieder auch in Bezug auf den Niki, auf den Papi von Max und Mia“, so Lauda zu Stöckl.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum