Kate: Endlich sieht man ein Bäuchlein

Glasgow-Besuch mit William

Kate: Endlich sieht man ein Bäuchlein

DIASHOW: Kate zeigt im schottischen Glasgow den Ansatz einer Babykugel.

Prinz William und seine Ehefrau Herzogin Kate haben am Donnerstag zum Auftakt eines zweitägigen Besuchs in Schottland Sportstätten in Glasgow besucht. Kate trug einen kurzen grau-blauen Wollmantel mit Schottenkaromuster, William einen dunklen Anzug. Und wenn man genau hinsah, konnte man unter Catherines Mantel schon eine kleine Baby-Kugel erkennen.

In Velodrom der Emirates Arena schauten sie unter anderem Radrennfahrern beim Training zu. In dem Sportkomplex finden im kommenden Jahr die Commonwealth Games statt.

Besuch von Obdachlosen
Im Laufe des Tages wollten sie noch ein Freizeitzentrum und eine Obdachlosenunterkunft besuchen und sich über Skype mit zwei schottischen Obdachlosen unterhalten, die derzeit als Teil eines Austauschprogramms in den Niederlanden arbeiten.

Diashow: Kate: Jö! Man sieht endlich ein Bäuchlein! FOTOS

Kate: Jö! Man sieht endlich ein Bäuchlein! FOTOS

×