Madeleine von Schweden

Nestbau

Madeleine: Wohnt sie schon bei ihrem Chris?

Schwedens Prinzessin und ihr New Yorker Freund sind unzertrennlich.

Seit etwa einem Jahr sind Schwedens Königstochter Madeleine (29) und der smarte Finanzberater Chris O'Neill (36) bereits ein Paar. Jetzt soll die schöne Schwedin in O'Neills Wohnung in New York gezogen sein.

Trautes Heim
Nach ihrer Trennung von Jonas Bergström (32) im April 2010 hat die Prinzessin in Chris allem Anschein nach ihren Traummann gefunden: Er ist aus gutem Elternhaus, studiert und arbeitet für Hedgefonds Noster Capital an der New Yorker Wall Street. Nun soll die Prinzessin in sein Apartment an der Lower East Side in Manhattan gezogen sein. "Madeleine hat viel Zeit damit verbracht, die Wohnung, die jetzt ihr gemeinsames Heim werden soll, anders einzurichten", behauptet eine anonyme Freundin. Das klingt ja ganz so aus, als würde Madeleine an einem Liebesnest für sich und ihren Chris basteln.

Auch wenn die Prinzessin momentan für die Charity-Organisation Childhood durch China unterwegs ist und anschließend zu einem Termin nach Schweden muss, wird ihr erster Weg nach all den Strapazen wahrscheinlich ihr neues Zuhause sein.

Diashow: Prinzessin Madeleine verliebt in Salzburg FOTOS

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.

Schwedische Prinzessin kam nach zwei Tagen am Fuschlsee mit neuem Freund Christopher O'Neill ins Konzert der Wiener Philharmoniker.