Meghan: DAS ist der wahre Grund, warum sie nicht zur Beerdigung kommt

Nicht wegen Schwangerschaft

Meghan: DAS ist der wahre Grund, warum sie nicht zur Beerdigung kommt

Meghan ist nicht mit Harry zur Beerdigung von Prinz Philip angereist. Nicht ihre Schwangerschaft ist der Grund.

Prinz Harry ist bereits am Sonntagnachmittag , 11.4. am Londoner Flughafen Heathrow angekommen. Seine Frau Herzogin Meghan (39) war nicht mitgereist. Der Schwangeren sei von ihrem Arzt von der Reise abgeraten worden, hatte ein Sprecher des Palasts mitgeteilt.

Schwangere Meghan nicht bei Philips Beerdigung

Dieser Grund soll aber nicht ganz der Wahrheit entsprechen. Zwar ist es durch die Druckverhältnisse und mangelnder Bewegung an Bord das Risiko für Komplikationen während einer Schwangerschaft erhöht. Doch generell gilt es als sicher, bis zur 36. Schwangerschaftswoche zu fliegen. 

Meghan: DAS ist der wahre Grund, warum sie nicht zur Beerdigung kommt 

Wie nun aus engen Kreisen Meghans bekannt wurde, ist der Grund für ihr fernbleiben  von Philips Begräbnis , dass sie nicht im Mittelpunkt stehen will. Wäre sie angereist, so hätte sich die britische Presse nur auf sie gestürzt und der Grund, nämlich Prinz Philips letzter Weg, würde in den Hintergrund rücken. Aus Rücksichtnahme auf den Verstorbenen habe sie mit Harry diesen Weg gewählt. 

© Omid Scobie / Twitter
Harry & Meghan: Tochter soll zu Hause geboren werden

Harry & Meghan: Tochter soll zu Hause geboren werden

× Harry & Meghan: Tochter soll zu Hause geboren werden

Schwangerschaft ist nicht der Grund fürs Fernbleiben

Weiters hieß es aus Meghans Umfeld, dass sie einen guten Draht zu Harrys Großvater  gehabt habe, sie sollen sich gut verstanden haben. Zwar war Philip nicht mit dem Weg der beiden einverstanden, doch er konnte gut nachvollziehen, dass sich Harry und Meghan von der Öffentlichkeit zurückziehen wollten. Auch Prinz Philip hatte ein kompliziertes Verhältnis zur Presse.

Bald Tochter geboren

Harry und Meghan hatten sich vor etwas mehr als einem Jahr aus dem engeren Kreis der Königsfamilie zurückgezogen und ihren Lebensmittelpunkt mit ihrem Sohn Archie nach Kalifornien in den USA verlegt. Sie erwarten im Sommer die Geburt eines Mädchens.

© Getty Images
Umfrage-Shock für Harry und Meghan
× Umfrage-Shock für Harry und Meghan

Gehören nicht mehr zu den Royals: Meghan und Harry