Prinz Carl Philip von Schweden, Sofia Hellqvist

Alles deutet darauf hin

Carl Philip: Bald mit Freundin Sofia verlobt?

Artikel teilen

Innige Blicke bei Leonores Taufe, ein verdächtiger Ring. Folgt jetzt Verlobung?

Der Trubel um seine Schwester Madeleine und die süße Mini-Prinzessin Leonore ist nach der Taufe nun vorüber. Jetzt wartet ganz Schweden nur noch auf die Verkündung des Liebesglücks ihres Prinzen Carl Philip. Lange kann es nun nicht mehr dauern, bis der einzige Sohn von König Carl Gustaf seine Verlobung mit Freundin Sofia Hellqvist bekannt gibt, denn bereits bei Leonores Taufe standen alle Zeichen auf einer baldigen Vermählung des Paares.

Gut integriert
Seit vier Jahren sind der fesche Prinz und seine noch feschere Freundin ein Paar und Sofia ist in ihre Rolle als Teil der Königsfamilie schon gut hineingewachsen. Zwar dürfen die beiden bei offiziellen Anlässen noch immer nicht zusammen sitzen, doch in der Kirche bei Leonores Taufe bekam die 29-Jährige den Platz neben Madeleines Paten, Prinz Andreas von Sachsen-Coburg Cotta, zugewiesen - ein deutliches Zeichen für ihren Auftstieg.

Auch bei ihrem Outfit hat das ehemalige Model alles richtig gemacht: schwedisches Design um 220 Euro und trotz Hitze eine Feinstrumpfhose - wie es sich für einen anständigen Royal eben gehört. Kein Wunder, dass Prinz Carl Philip seine Augen in der Kirche kaum von Sofia abwenden konnte.

Erst nach den Feierlichkeiten konnte das Paar seine Liebe zeigen. Laut Berichten der schwedischen Zeitschrift Expressen habe Carl Philip seine Sofia beim Verlassen von Schloss Drottningholm zärtlich bei der Hand genommen und stieg mit ihr gemeinsam ins Auto ein. Auf eine Verlobung der beiden wird schon lange spekuliert und jetzt brachte Sofia die Gerüchteküche wieder zum Brodeln. Sie trug einen verdächtigen Ring am Mittelfinger.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo