Prinz George & Prinz William

Papa als Vorbild

Prinz George: "Ich fliege uns heim"

Kate und Williams Sohn will schon in Papas Fußstapfen folgen.

Es sind entzückende Bilder: Gegenüber von Papa William sitzt Prinz George im Wasserflieger und drückt sich am Fenster die Nase platt. Der Dreijährige ist ein großer Flugzeug-Fan. Das zeigte sich schon im Sommer, als der Blondschopf mit seinen Eltern einen Luftwaffenstützpunkt besuchen durfte. George war ganz begeistert. Sein Highlight: Er durfte sogar in einem der Hubschrauber Platz nehmen.

Natürlich war der Dreijährige schrecklich aufgeregt, als die Familie jetzt im Wasserflugzeug aus Victoria (Kanada) abreiste. Das sieht man ihm an. 

FOTO: Prinz George aufgeregt beim Abflug

© Getty Images
Prinz George
× Prinz George

Foto: (c) Getty Images

Mini-Pilot

Der schönste Moment kam für Prinz George aber erst nach der Landung, wie Pilot Shawn Stewart der Mirror verriet: "Als der Co-Pilot draußen war, kletterte George auf den Sitz und begann mit der Steuerung zu spielen und tat so, als würde er das Flugzeug fliegen. Herzogin Kate fragte ihn: "Wohin fliegst du uns? Fliegst du uns nach Kanada?'", und George antwortete, "Nein, ich fliege uns nach England."

Bis der kleine Royal ein Flugzeug steuern darf, wird es zwar noch viele, viele Jahre dauern. Aber es ist gut möglich, dass er die Leidenschaft seines Vaters auch später noch teilen wird und eines Tages ebenfalls Pilot wird.