Harry: Liebe zu Cressida auf der Kippe

Trennung statt Hochzeit?

Harry: Liebe zu Cressida auf der Kippe

Freunden zufolge soll sich das Paar immer weiter auseinanderleben.

Es rechnete schon jeder mit einer baldigen Verlobung, doch stattdessen stehen bei Harry und Cressida angeblich alle Zeichen auf Trennung. Nicht nur das Weihnachtsfest, sondern auch Silvester soll das Paar getrennt voneinander verbracht haben und Freunde sind sich sicher, dass Harry und Cressida sich langsam aber sicher "auseinanderleben".

Nicht bereit für die Ehe
"Die Gerüchte, dass Harry und Cressida bald heiraten, könnten nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein," so ein Insider. "Es wäre keine Überraschung, wenn die beiden bald getrennte Wege gingen," glaubt der Vertraute weiter. Auch der geplante Ski-Trip nach Frankreich soll angeblich nicht stattgefunden haben. Etwa, weil sich der englische Prinz schon sicher ist, dass seine Beziehung mit der hübschen Blondine keine Zukunft hat? Denn es soll vor allem Harry sein, der sich von seiner Liebsten zu distanzieren versucht, da er scheinbar doch nicht bereit für eine feste Bindung ist.

"Er mag Cressida unglaublich gerne und liebt ihre Gesellschaft, aber er hat andere Verpflichtungen und Pläne für sein Leben, die er infrage stellen müsste, wenn er sesshaft würde," weiß der Insider weiter. "Das ist nicht das, was er an diesem Punkt seines Lebens möchte." Das sind aber ganz fremde Töne, die wird da vernehmen müssen, hieß es doch immer, der 29-Jährige wolle schon unbedingt mit der Familiengründung beginnen.

Diashow: William & Harry hoch zu Ross bei Polo-Turnier

William & Harry hoch zu Ross bei Polo-Turnier

×