So verliebt wie beim Match England-Wales hat man  das royale Paar lange nicht gesehen. Ob Prinz Harry sich fühlte wie das dritte Rad am Wagen?

Turtel-Auftritt

Will & Kate kuscheln Ehekrise weg

So verliebt wie beim Match England-Wales sah man sie lange nicht.

Öffentliches Turteln ist bei der britischen Royal-Familie eigentlich ein strenges Tabu. Umso überraschender war es daher bei der Rugby-WM in Wales am Samstag, als Prinz William (33) und Ehefrau Kate (33) mit dieser Regel brachen.

Nachdem Wills Team Wales in den letzten Minuten den Sieg holte, konnte sich der Prinz vor Freude nicht zurückhalten. Liebevoll umarmte er seine Kate, schmiegte zärtlich seine Wange an ihre – Bilder, die man von dem berühmten Ehepaar noch nie gesehen hat.

Diashow: Will & Kate verliebt

Will & Kate verliebt

×

    Gutes Timing
    'Vor allem die Engländer sind höchst erfreut, ihr heiß geliebtes Royal-Paar so vertraut zu sehen. Schließlich wurde William und Kate erst vor Kurzem eine Ehekrise nachgesagt. Ein Schelm, wer jetzt annehmen könnte, dass es sich bei Williams romantischem Gefühlsausbruch nur um geschicktes Kalkül handeln könnte …

    Konkurrenz
    Andere Sorgen hatte unterdessen Williams jüngerer Bruder Harry. Als Ehrenpräsident des englischen Teams drückte er natürlich seiner Mannschaft die Daumen. Der Missmut über den Ausgang des Spieles ist dem Party-Prinzen mehr als deutlich anzusehen.