Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Opernball 2018

So skandalträchtig ist Lugners Stargast

Mörtel: 'Sie ist jedoch in vielen Punkten schwierig, die ich jetzt aber nicht nennen darf.'

Richard Lugner (85) hat es wieder geschafft, bis zur alljährlichen Pressekonferenz seinen Opernballgast geheim zu halten. Im Vorfeld hieß es, Jane Fonda sei sein Stargast. Doch dies widerlegte er gestern Vormittag: „Es ist Melanie Griffith. Sie ist jedoch in vielen Punkten schwierig, die ich jetzt aber nicht nennen darf“, so der Baumeister.

Die Hollywood-Schauspielerin ist die Tochter von Tippi Hedren und Mutter von "Fifty Shades Of Grey"-Star Dakota Johnson.


Skandale

Sie machte hauptsächlich durch ihre Alkohol-Eskapaden und Schönheitsoperationen Schlagzeilen, hatte vier Ehen mit drei Männern (mit Don Johnson war sie zweimal verheiratet). Von jedem Ehemann bekam sie ein Kind. „Ich habe gehört, dass sie gefährlich ist“, so Lugner. Damit könnte er wohl recht haben. Cathy Lugner hätte Griffith gerne getroffen, doch sie bekam einen Korb von ihrem Ex-Mann. Dafür ist Artur Worseg dabei.


Krebs-OP vor Opernball?

Neueste Fotos zeigen die 60-Jährige mit einem Pflaster auf der Nase. Doch diesmal soll es sich nicht um eine Schönheitsoperation gehandelt haben. Schon 2009 wurde bei ihr Hautkrebs an der Nase diagnostiziert. Man habe den Krebs früh genug erkannt und entfernen können, hieß es damals.

Im September des Vorjahres musste sie jedoch erneut wegen einer Krebszelle an der Nase operiert werden. Nun folgte der nächste Arztbesuch. Unklar ist, ob es sich dabei um eine reine Routine-Untersuchung gehandelt hat, oder ob der Krebs schon wieder zurückgekehrt ist.