Lee von Tic Tac Toe

Lee als Kassierin

"Tic Tac Toe"-Sängerin arbeitet im Zoo

Vom Popstar zur Kassafrau: Lee arbeitet im Kölner Tierpark!

1995 startete die deutsche Girl-Band Tic Tac Toe mit dem Hit Ich find dich scheiße ganz groß durch. 1997 war der Traum vorbei: Am 21. November gaben die Sängerinnen Lee, Jazzy und Ricky eine Pressekonferenz, bei der sie Einigkeit demonstrieren wollten. Doch das Gegenteil war der Fall. Vor laufenden Kameras kam es zum offenen Streit. Die Mädels unterstellten sich gegenseitig zu lügen. Lee verließ weinend die Bühne. Ricky stieg aus der Band aus. Die zwei übrigen Mitglieder wollten den Erfolg alleine weiterzuführen, scheiterten aber kläglich. 2005 versöhnten die drei Sängerinnen und versuchten das Comeback, schafften es aber nicht, sich durchzusetzen. 2007 wurde das Projekt für beendet erklärt.

Neues Leben
Jetzt tauchte Lee, die mit bürgerlichem Namen Liane Claudia Wiegelmann heißt, wieder auf. Vom Glamour eines Popstars ist jedoch nichts mehr übrig. Der einstige Star arbeitet jetzt als Kassierin in einem Kölner Zoo. Der deutschen Bild erklärte sie über ihre neue Arbeit: "Ich mache den Job im Zoo gerne. Ich bin glücklich. Meine Wohnung in Berlin habe ich aufgegeben, lebe jetzt in einer Kölner WG."