"Dancing Stars": Ekker als Ekel

Teilt er wieder aus?

"Dancing Stars": Ekker als Ekel

Baláz Ekker urteilt hart und gibt die wenigsten Punkte.

Sein Urteil ist genauso militärisch wie seine neue Frisur: Dancing Stars-Juror Balázs Ekker (38) nimmt sich nicht zurück und kennt – ob Alter oder körperliche Gebrechen – keine Gnade. Bei Gery Keszler und Fadi Merza teilte er letzte Woche aus, heute geraten Jazz Gitti & Co. ins Visier.

Laut Online-Umfrage auf dacing­stars.orf.at sind die bis zu 800.000 ORF-Zuseher gegen Ekker.

Klischee
Hinter den Kulissen am Küniglberg wurde deshalb überlegt, Ekker zurückzupfeifen. Denn die Stimmung kippt jedes Mal, wenn er den Mund aufmacht. „Ich werte nicht nach Sympathie“, so der gefürchtete Juror. Er kann auch gut mit der Rolle des Bösewichts leben.

Was Ekker im ORF, ist Joachim Llambi bei Let’s Dance. Nur: Der RTL-Juror formuliert seine Kritik zumindest mit etwas mehr Wortwitz.