Thomas Gottschalk

Fette Konten

TV-Stars: Millionen durch Werbe-Deals

Artikel teilen

Millionenregen für Stefan Raab, Gottschalk & Co. So viel zahlt der ORF.

100.000 Euro pro Liveshow (Thomas Gottschalk), neun Millionen für ein Talk-Jahr (Johannes B. Kerner), 5.000 Euro für eine Millionenshow (Armin Assinger): Sind die Gagen für die Aushängeschilder von ZDF und Co. gerechtfertigt? Nach der ÖSTERREICH-Geschichte am Dienstag gingen die Wogen hoch.

Neben den TV-Gagen kassieren die Stars aber auch dank lukrativer Nebenjobs. Bestes Geschäft: die Werbung. Gottschalk scheffelt jedes Jahr als Haribo-Goldbär Millionen, Assinger sollen Hervis und Co. mehrere hunderttausend Euro einbringen. Und Jauch lässt bei RTL die Kassen klingeln: Laut manager magazin brachte er dem Kölner Sender im Vorjahr 101 Millionen ein.

Dschungelcamp Dancing Stars Das sind die Gagen unserer TV-Stars

Dieter Bohlen streicht 1,2 Mio. Euro pro Deutschland sucht den Superstar-Staffel auf RTL ein.

Im Nebenjob ein höchst erfolgreicher Geschäftsmann: Kolportierter Jahresgewinn laut manager magazin: sechs Millionen Euro.

Mehr als zehn Millionen sollen im Jahrestakt auf das Konto von Noch-Wetten, dass ..?-Moderator Thomas Gottschalk fließen. Für eine Liveshow soll der TV-Titan, der nach der Wett-Ära zur ARD wechselt, 100.000 Euro cashen

Sie casht bis zu 15.000 Euro pro Moderation.

Der Moderator streicht 50.000 Euro Fixum für Dancing Stars ein.

Fürs Dschungelcamp bekam sie 30.000 Euro.

50.000 Euro Gage für Dancing Stars.

Auf ihr Konto wurden pro Trainingswoche bei Dancing Stars 4.000 Euro eingezahlt.

Für ihren Einsatz am Parkett gabs 70.000 Euro.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo