Mirjam Weichselbraun: Ab in den Urwald!

Schlaflos im Dschungel

Mirjam Weichselbraun: Ab in den Urwald!

Weichselbraun dreht im Dschungel – für ARD-Film rettet sie Äffchen.

Sie hat keine neue Tiershow und auch kein neues Haustier. Vor zwei Wochen packte Mirjam Weichselbraun (29) die Koffer und düste nach Südostasien.

Urwald-Dreh
Auch nicht zum Urlaub hat es die fesche TV-Moderatorin auf die Tropeninsel Borneo verschlagen. Weichselbraun dreht bis zum 4. August in Malaysien den ARD-Abenteuer-Film Schlaflos im Dschungel . Neben Hannes Jeanicke als raubeinigem Aussteigertyp schlüpft die Tirolerin in die Rolle von Julia von Hohenberg und rettet im Urwald Äffchen.

Adoptiert Affenbaby
Als Ehefrau eines wohlhabenden Geschäftsmannes adoptiert Weichselbraun spontan ein Orang-Utan-Baby und mutiert von der schicken Stadtlady zur wackeren Kämpferin gegen die einheimische Mafia, die illegal Wälder rodet und Orang-Utans verschachert. Für Mirjam ist der Film ein weiterer Schritt in Richtung Schauspielkarriere. 2007 debütierte sie im ORF-Film Die Rosenkönigin. Zuletzt sorgte sie mit ihrer ersten Sexszene im Kino-Streifen Hangtime für Aufsehen