Wir sind Kaiser

Kaiserliche Audienz

Larissa nimmt am Schoß des Kaisers Platz

Zu Gast bei Hof: Die RTL-Dschungel-Queen trifft auf Robert Heinrich I.

Olympia ist Geschichte, die EU-Wahlen werfen ihre Schatten voraus, der Fasching ist auf dem Höhepunkt:  Diese Geschehnisse nimmt  Kaiser Robert Heinrich I.  (Robert Palfrader) am 28. Februar (20:15/ ORF eins) zum Anlass für seine erste "Wir sind Kaiser"-Audienz im neuen Jahr. Obersthofmeister Seyffenstein (Rudi Roubinek) hat dafür viele illustre Gäste, darunter auch die RTL-Dschungel-Queen Larissa Marolt,  geladen.

Auftakt-Audienz im neuen Jahr
Anna F. sorgt für eine Sensation, sie singt für Seine Majestät ausnahmsweise auf Deutsch. Nicht singen wird Thomas Anders, der Kaiser hat dessen Darbietungen als die quasi bessere Hälfte von Modern Talking noch in lebhafter Erinnerung. Jörg Leichtfried, EU-Delegationsleiter der SPÖ, diskutiert das Wohl und Wehe Europas mit unserem Allerhöchsten, der ihn mit vielen guten Tipps für den Wahlkampf versorgen wird.

Larissa nimmt am Thron Platz
Larissa Marolt kommt aus der Wildnis zu Robert Heinrich I., den zukünftigen Dancing Star Marco Angelini hat sie mit im Gepäck. Unser Herrscher wird Ihnen eindrucksvoll auseinandersetzen, dass das Dschungelcamp im Verhältnis zum Alltag am Österreichischen Hof ein Spaziergang war. Mit der renommierten Astronomin Lisa Kaltenegger sucht der Kaiser nach neuem Leben im All, welches sich Österreich freilich gleich zu unterwerfen hätte. Einem fröhlichen, vielleicht ein wenig närrischen Abend steht somit nichts im Wege. Am 11. März feiert Larissa Marolt zudem auch mit ihrem Leinwand-Debüt "RIISE UP! AND DANCE"-ÖSTERREICH-Weltpremiere.

Info
"Wir sind Kaiser", am 28. Februar, ab 20:15 Uhr auf ORF eins.

Diashow: Die TV Highlights des Jahres 2014

Die TV Highlights des Jahres 2014

×