Oliver POCHER & Harald Schmidt

TV-Duell

Pocher und Schmidt im Schlagabtausch

Früher gemeinsam bei der ARD – jetzt sind sie im TV Gegner.

"Jetzt macht er eine Show, da tritt er gegen Kandidaten an in sportlichen Disziplinen, in Allgemeinwissen, in Quizsachen – ich hab so was noch nie gesehen", lästerte TV-Talker Harald Schmidt gegen Oliver Pocher und dessen Wechsel von Sat.1 zu RTL. Schmidt selbst verließ die ARD und heuerte bei Sat.1 an.

Jetzt schlägt Pocher zurück
"Ich freue mich, dass Harald sich so für meine Arbeit interessiert und keine Gelegenheit auslässt, seine Kommentare dazu abzugeben", formuliert Pocher in einem Interview in der aktuellen Ausgabe des Hamburger Nachrichtenmagazins Der Spiegel. Pocher weiter: "Sinnvoller wäre es aber, er würde sich darum kümmern, dass er im Herbst seine neue Late-Night-Show bei Sat.1 gut hinbekommt." Am Ende werde man sehen, "wessen Sendung wie gut funktioniert".

Schmidt und Pocher hatten von November 2007 bis April 2009 gemeinsam bei der ARD die Late-Night-Show Schmidt & Pocher präsentiert. Nach dem Aus für die ARD-Sendung kam es schon damals zum verbalen Schlagabtausch zwischen Pocher und Schmidt.

Pocher bekam danach eine Sendung bei Sat.1, stand aber wegen schwacher Quoten immer wieder in der Kritik. Nachdem die Oliver Pocher Show bei Sat.1 abgesetzt wurde, wechselt der Comedian zu RTL, wo er ab Herbst 2011 Alle auf den Kleinen präsentiert.