The Voice of Germany

Nena, Naidoo & The BossHoss vor Ausstieg

Nur Rea Garvey hat bei der nächsten Staffel einen fixen Jury-Platz.

"Alles neu macht der Mai!" - So lautet eine alte Volksweisheit. Das dürfte aber nicht ganz zutreffend sein. Zumindest wenn man das Sprichwort auf die beliebte ProSieben/Sat 1. Casting Show "The Voice of Germany" bezieht. Denn so wie es aussieht bleibt ein Monat früher schon  innerhalb der Jury kein Stein auf dem anderen. Die gesamte Jury, bis auf Rea Garvey wird laut Insider-Kreisen ausgetauscht.

Rea Garvey bleibt
Laut einem Bericht des Magazins "InTouch" soll sich innerhalb der Jury einiges ändern. So soll laut einem Insider, der mit dem Blatt gesprochen hat, Nena die Show verlassen. Aber auch Xavier Naidoo und The BossHoss sollen bei der dritten Ausganbe von "The Voice" nicht mehr in der Jury sitzen. Die drei angeblich bald Ex-Juroren und Mentoren der Show wollen sich nämlich wieder verstärk auf ihre eigen musikalischen Karrieren kümmern. Als einziger dem Casting erhalten bleibt, so scheint es, Rea Garvey.

Garvey bekennt sich zu "The Voice"
Als einziger klare Worte über seine "The Voice"-Zukunft spricht Rea Garvey. "Erst dachte ich, wenn alle fünf wieder mitmachen, dann ja. Aber jetzt will ich es nicht mehr von den anderen abhängig machen", so der Musiker. Da fragt sich schlussendlich nur mehr, ob das Format weiterhin so erfolgreich sein wird, wenn  Nena, Xavier Naidoo und The BossHoss  "The Voice of Germany 2013" wirklich den Rücken kehren.

Diashow: Dancing Stars 2013: Das sind die Tanzpaare

"Ich habe keine Erwartungen. Meine Schuhe sind geschliffen, jetzt muss ich nur noch Druck drauf bringen. Es ist ein neues Terrain, es wäre schön am Stockerl zu sein - aber der Spaß am Dabeisein überwiegt."

"Ich freue mich sehr über meine Partnerin, besser hätte es nicht kommen können. Jetzt muss ich mich nur noch daran gewöhnen, dass ich jetzt eine blonde Frau an meiner Seite habe." Über Marjans Tanzpartner: "Grundsätzlich neige ich nicht zur Eifersucht, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden."

"Ich bin sehr zufrieden mit meiner Partnerwahl. Ich kann nicht einmal Walzer tanzen - aber das wird sich ja jetzt bald ändern." Über Lukas' Tanzpartnerin: "Naja, da kann man schon ein bisserl eifersüchtig werden - bei diesem Gesamtpaket."