Dritte Sendung mit Lanz

"Wetten, dass..?": Show nimmt Form an

Weniger Hektik und zurückhaltende Cindy sorgten für Unterhaltung.

Markus Lanz setzte bei seiner dritten "Wetten, dass.."-Show am Samstagabend wieder auf seine Assistentin Cindy. Ob das gewichtige Original aus Mahrzahn auch in Zukunft an der Seite des ZDF-Showmasters stehen wird, blieb allerdings neuerlich offen. Nach ihrem Auftritt bei der Lanz-Premiere ließ sich Cindy, die beim Privatsender RTL unter Vertrag steht, in der zweiten Sendung von Komiker Atze Schröder vertreten. Diesmal nahm sich Cindy zugunsten von Lanz merklich zurück und ließ dem Moderator mehr Möglichkeiten zur Entfaltung.

Damit ging es in der Sendung selbst weniger hektisch zu als in den ersten beiden Lanz-Versuchen. Das Weglassen einer Stadtwette in Freiburg unterstützte den ruhigeren Ansatz.

Neben den Auftritten von Pop-Stars wie Rihanna, Pink und Alicia Keys machte es sich Altmeisterin Nena auf der Wettcouch gemütlich. Ebenfalls auf dem Sofa: Maria Furtwängler, Heino Ferch, Florian David Fitz, Helene Fischer sowie Karl Dall und Olaf Schubert.

Im kommenden Sommer ist wieder eine Sommerausgabe von "Wetten, dass.." auf Mallorca geplant - am 8. Juni.

Diashow: "Wetten, dass..?" in Freiburg