Feuerwehr Braunau

Inferno am Gürtel

Drei Autos abgefackelt

Drei brennende Autos geben der Polizei derzeit Rätsel auf. War es Brandstiftung?

Mittwoch früh gegen 1.50 Uhr alarmierten mehrere Anrainer Polizei und Feuerwehr. Auf der Nebenfahrbahn des Margaretengürtels Richtung Hollgasse standen ein Mercedes, ein Ford Galaxy und ein BMW in Flammen. Das Feuer loderte meterhoch und dichte, beißende Rauchschwaden stiegen in die Luft.

Spürhunde
Bei Ankunft der Einsatzkräfte war der Mercedes bereits ausgebrannt, Scheinwerfer und Stoßstange waren geschmolzen. Auch die beiden anderen Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Ein Übergreifen des Feuers auf einen weiteren Mercedes konnte von den Helfern verhindert werden.

Am Vormittag waren Ermittler des Landeskriminalamts mit Spürhunden vor Ort. Die Vierbeiner schlugen sofort an. Entweder haben ihre feinen Nasen nur den ausgeflossenen Treibstoff erschnüffelt oder ein Feuerteufel hatte mit Brandbeschleunigern nachgeholfen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten