Fluglinie findet perfekten Sitznachbarn

Nie wieder genervt sein!

Fluglinie findet perfekten Sitznachbarn

Sie gehören zu den Menschen, die sich im Flugzeug gerne unterhalten? Oder möchten Sie die Flugzeit lieber für die Arbeit nutzen und sich in Ruhe in Ihren Laptop vertiefen? Mit dem falschen Sitznachbarn kann beides schnell zum Desaster werden. Damit ist jetzt aber Schluss! Die lettische Fluglinie AirBaltic bietet ihren Fluggästen ein ganz neues Service: Jetzt landen nur noch Passagiere mit ähnlichen Interessen nebeneinander. Nach Angaben der Gesellschaft ist es das erste System dieser Art weltweit.

So funktioniert das System
Der Fluggast hat die Möglichkeit zwischen vier Optionen zu wählen: in Ruhe arbeiten, Geschäftskontakte knüpfen, eine lockere Unterhaltung führen oder gänzlich ungestört reisen. Berücksichtigt werden bei den freiwilligen Angaben auch Hobbys, Beruf, Ausbildung und Sprachkenntnisse.

Passender Nachbar
Die Daten werden in einer Datenbank gespeichert. Die Zuordnung der zueinander passenden Fluggäste erfolgt automatisch, ohne dass die Identität der Reisenden bekanntgegeben wird. AirBaltic will das kostenlose Angebot namens "SeatBuddy" Ende Juni auf den Markt bringen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden