Winter-Aktivitäten in Livigno

Livigno

10 Outdoor-Trends abseits der Skipisten

Nicht nur Schifahrer*innen können im "kleinen Tibet der Alpen" einen außergewöhnlichen Winter erleben.

Livigno liegt auf einer Hochebene auf 1816 Metern und ist für seine besonders lange Wintersaison bekannt. Sie zählt zu den längsten Italiens: Im "kleinen Tibet der Alpen" ist Schneesicherheit von November bis Mai garantiert. Livigno ist mit seinen 115 km Pisten aber nicht nur ein Paradies für Skifahrer und Snowboarder. Die ReiseLust-Redaktion zeigt Ihnen die Top 10 Outdoor-Trends abseits der Pisten. 
 

1. Paragleiten

Für die Abenteuerlustigen ist ein Gleitschirmflug über die italienischen Alpen ein besonderes Erlebnis. Zusammen mit den erfahrenen Piloten von "Feel the Sky Paragliding" fährt man mit der Pistenraupe auf die Bergstation des "Carosello 3000". Von dort aus startet der Flug über die schneebedeckten Gipfel.
 

2. Schneeschuhwandern

Für alle, die einen Tag im Pulverschnee ohne Skier erleben möchten, ist eine Schneeschuhwanderung ideal. Im Rahmen des "Freeride Project" wurden sieben bewirtschaftete Routen angelegt, so dass auch weniger erfahrene Gäste die Panoramapfade auf eigene Faust erkunden können. Selbstverständlich kann man auch geführte Touren mit den Livigno Alpin-Guides buchen. 
 

3. Skitouren

© Samuel Confortola
Winter-Highlights in Livigno
× Winter-Highlights in Livigno
Das weitläufige, schneebedeckte Gebiet von Livigno bietet Tourengehern vielfältige Routen für alle Fitnessstufen. Es empfiehlt sich, sich von einem Bergführer begleiten zu lassen, um wertvolle Ratschläge zu Aufstiegstechniken, den Schneeverhältnissen und vielem mehr zu erhalten. Für diejenigen, die eine Skitour auf eigene Faust unternehmen möchten, stehen fünf bewirtschaftete Gebiete zur Verfügung, die mit eigenen Wegweisern gekennzeichnet sind. 
 

4. Fat Biking

© Roby Trab
Winter-Aktivitäten in Livigno
× Winter-Aktivitäten in Livigno
Fat Bikes können auf dem präparierten Wintertrail ausprobiert werden, der sich durch das gesamte Tal schlängelt. Sie eignen sich aber auch bestens, um Restaurants und Hütten zu erreichen, die zwischen verschneiten Bergen und Wäldern versteckt sind. Außerdem ist es möglich, eine geführte Tour mit qualifizierten MTB-Guides zu buchen. 
 

5. Skilanglauf und Biathlon 

© Livigno.eu
Winter-Highlights in Livigno
× Winter-Highlights in Livigno
Von den Gebieten Forcola und Alpe Vago aus schlängelt sich ein 30 Kilometer langer Ring, der sowohl Profisportlern als auch Amateuren zur Verfügung steht. Einsteiger und all jene, die ihr Können verbessern möchten, können Privatstunden in der Langlaufschule buchen. Wer einmal etwas ganz Anderes ausprobieren möchte, kommt in die Biathlon-Arena: ein moderner Schießstand mit 12 elektronischen Silhouetten-Scheiben – ideal für Hobby-Biathleten und Profisportler gleichermaßen.
 

6. Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen 

Eislaufen ist ein einfacher und unterhaltsamer Sport, der für jeden geeignet ist. Die Eis-Arena von Livigno, die so groß ist, dass dort auch Eishockeyspiele stattfinden, bietet auch Eisstockschießen und ist der perfekte Platz zum Austoben. 
 

7. Ice Rallyes

Für alle sportlichen Fahrbegeisterten und für diejenigen, die das Fahren auf Eis und Schnee lernen möchten, eignet sich die direkt in der Eis-Arena dafür angelegte Bahn. Es werden Fahrkurse angeboten, aber auch Quads, Gokarts und Motorschlitten vermietet. Hier kann man an einem sicheren und zuverlässigen Ort seine Freunde zu einem Rennen herausfordern. 
 

8. Eisklettern 

© Livigno.eu
Eisklettern in Livigno
× Eisklettern in Livigno
Unerschrockene Wintersportler können die Eiswand im Zentrum von Livigno erklimmen, oder sich auf einen der vielen Eisfälle in der Gegend wagen. Die gesamte Ausrüstung kann man in der Alpinschule mieten, die auch geführte Touren organisiert. 
 

9. Reiten 

© Samuel Confortola
Winter-Highlights in Livigno
× Winter-Highlights in Livigno
Reitausflüge können entspannend und romantisch, aber auch adrenalingeladen sein. In Livigno gibt es eine Vielzahl an Touren für Könner, aber auch solche, die sich zum Ausprobieren für Anfänger eignen. Während der Woche können Privatstunden gebucht werden – vom englischen Reiten bis hin zur Turnierdisziplin "Working-Equitation". 
 

10. Motorschlitten und Ice Karts 

Adrenalin-Liebhaber können zwischen zwei Strecken wählen: Eine auf dem gefrorenen See von Livigno, und die zweite auf der Spitze des Passo Eira, mit einem eindrucksvollen Blick über das Tal von Livigno. 
 
Sie sind neugierig geworden? Mehr Informationen finden Sie unter https://www.livigno.eu/de/.