Krimmler Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle

Europas größte Wasserfälle

Im Salzburger Krimml donnern die größten Wasserfälle Europas zu Tal!

Schon von weitem hört man es – was anfangs noch ein dumpfes Grollen ist, steigert sich Schritt für Schritt zu einem dröhnenden Rauschen. Man kann spüren, dass einen hier etwas Mächtiges, etwas Gewaltiges erwartet. Und das Gefühl täuscht nicht: Denn hier im Salzburger Krimml donnern die größten Wasserfälle Europas zu Tal!

© WasserWelten Krimml
Krimmler Wasserfälle aus der Nähe

 

Sage und schreibe 385 Meter stürzen die Wassermassen in die Tiefe und hüllen Bäume, Wiesen und Besucher in einen feinen Nebel, der übrigens heilsam für Allergiker und Asthmatiker ist. Am Fuße des gigantischen Naturschauspiels tauchen die Besucher in den WasserWelten Krimml voll und ganz in die Welt des Wassers ein.

Ein gigantisches und gesundes Naturschauspiel

Mit seinen 850 Einwohnern liegt das beschauliche Bergdorf Krimml auf 1.067 Metern Seehöhe im Herzen der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern – seines Zeichens der größte Nationalpark Mitteleuropas. Weltweite Berühmtheit hat die kleine Salzburger Gemeinde nicht zuletzt aufgrund seines Wasserfalls erlangt: Über drei schroffe Felskaskaden donnern hier in nur einer Sekunde unfassbare 3.750 Liter Wasser in die Tiefe. Wohlgemerkt alles reinstes Trinkwasser! Damit sind die Krimmler Wasserfälle nicht nur die größten Wasserfälle Europas, sondern sogar die fünftgrößten Wasserfälle der Welt. Ein überwältigendes Spektakel, das den Betrachter unweigerlich in seinen Bann zieht. Und ganz nebenbei auch ein überaus gesundes Naturschauspiel, das hier im Salzburger Pinzgau über die Bühne geht. Klinische Studien belegen, dass ein Aufenthalt im Sprühnebel nicht nur erfrischend, sondern auch gesund ist. In der Lunge entfalten die winzigen Wassertröpfchen ihre reinigende und entzündungshemmende Wirkung gegen Asthma und Allergien, lindern Stress- und Erschöpfungszustände und stärken nachhaltig das Immunsystem.

Das nasse Element in allen Facetten erleben

© WasserWelten Krimml
WasserWelten Krimml Mädchen Seiffenblasen

 

Am Fuße der gigantischen Krimmler Wasserfälle ziehen die WasserWelten Krimml die Besucher mit ihrem Mix aus spannenden Fakten, sinnlichem Erleben und aktivem Mitmachen in den Bann des nassen Elements. Im Haus des Wassers entführt die interaktive Ausstellung mit dem Titel „Gesichter des Wassers“ die Besucher auf die Reise des nassen Elements in all seinen Facetten: Beginnend beim winzig kleinen H2o-Molekül über den Weg des Wassers als Dunst und Nebel, als Tropfen und Schneekristall, als flüssiges Gold in Bächen und Meeren bis hin zur „Gefangenschaft“ des Wassers im ewigen Eis der Antarktis. Wer nach dem Ausstellungsbesuch eine kleine Pause braucht, genießt von der Panoramaterrasse der WasserWunderBar aus den spektakulären Ausblick auf den Wasserfall. Draußen im Aquapark werden kleine und große Wasserentdecker selbst aktiv und experimentieren, plantschen und kneippen nach Lust und Laune. Die perfekte Kombination von spannender Wissensvermittlung und atemberaubendem Natur-Spektakel – und gerade an heißen Sommertagen einfach eine coole Sache.

© WasserWelten Krimml
WasserWelten Krimml Kind Wasserspiele

 

Alles fließt: Der Multimedia Guide rund ums Wasser

Als mobiler Fremdenführer auf dem Smartphone leitet der Multimedia Guide „Krimml Waters“ die Gäste zielsicher zu den schönsten Aussichtspunkten an den Krimmler Wasserfällen, durch die WasserWelten Krimml, aber auch von Infopoint zu Infopoint in der Nationalparkgemeinde Krimml. Zusätzlich werden die Audio-Infos mit Bildern illustriert. Darüber hinaus laden spannende Quiz-Fragen zum Mit-Rätseln auf. Hat man an einer Station genug gesehen und erfahren, folgt man der Wegbeschreibung zur nächsten Station. So einfach funktioniert´s: Die App „Krimml Waters“ gratis auf das Smartphone downloaden und sofort ins Wasser-Abenteuer starten.

www.wasserwelten-krimml.at
www.wasserfaelle-krimml.at