Jetzt ist Italien auch der Titel zuzutrauen

Kommentar Toni Polster

Jetzt ist Italien auch der Titel zuzutrauen

Die Iren von Giovanni Trapattoni dürfen trotz Niederlage feiern.

Auch wenn die Italiener wieder nicht überzeugen konnten, sage ich: Ab sofort müssen wir sie auf der Rechnung haben. Denn im 
K.-o.-System waren sie noch bei jedem Turnier eine Klasse für sich. Die Italiener in nur einem Spiel zu schlagen, das ist ganz schwer. Das zeigte sich auch gestern.

Sie mussten gewinnen, waren enorm unter Druck. Das ist nicht leicht für die Spieler. Aber die Italiener haben dem standgehalten. Ausgerechnet Cassano hat die Tifosi erlöst. Ich gönne es ihm. Er hatte nach seiner Herz-OP schwer zu kämpfen. Jetzt darf er feiern. Aber das werden auch Traps Iren – und ihre sensationellen Fans.