3 Siege aus sechs Runden genügen

EM-Quali-Rechnung

3 Siege aus sechs Runden genügen

Artikel teilen

Statistik: Ticket schon mit 20 Punkten fix.

Die Statistik lügt nicht. In den letzten beiden Quali-Bewerben (zur EM 2012 und WM 2014) hätten 20 Punkte jeweils locker zum zweiten Platz gereicht – egal in welcher Gruppe. Das bedeutet: Unser Team (hält bei zehn Punkten nach vier von zehn Runden) braucht noch drei Siege und ein Remis, um sicher zur EM 2016 zu fahren. Machbar! Wir spielen noch zwei Mal gegen Liechtenstein, daheim gegen Moldawien sowie in Russland, in Schweden und in Montenegro.

Bilder zu Österreich gegen Russland

Platz 3 (Relegation) wäre jetzt zu wenig
In der Quali zur WM 2014 hätten bereits 18 Zähler genügt. Bester aller Gruppendritten war: Österreich (17 Punkte)! Nur: Platz 3 genügte damals nicht zur Teilnahme an der WM-Relegation. Diesmal schon. Doch Platz 3 ist jetzt zu wenig!

© apa
3 Siege aus sechs Runden genügen

Ergebnisse und Tabelle der Österreich-Gruppe

Koller: "Einfach unglaublich!"

Frage: Herr Koller, wie fühlen Sie sich?
Marcel Koller: Ich muss es mir dann im Fernsehen noch einmal anschauen. Die Anspannung ist noch da, die Stimmung ist einfach unglaublich. Ich bin die ganze Runde gegangen, und das Stadion war noch immer voll. Die Unterstützung war sehr wichtig, weil die Russen sehr stark waren.

Frage: Sie haben sehr viel mitgeschrieben. Was war nach der Pause anders?
Koller: Von der Taktik her hatten unsere Außenspieler im Mittelfeld anfangs Probleme. Das haben wir versucht, ein bisschen zu ändern. Es waren Kleinigkeiten, die wir in verändert haben, zum Glück hat es geklappt.

Frage: Das war jetzt ein Riesenschritt Richtung EM-Endrunde in Frankreich …
Koller: Wir haben zehn Punkte, aber erst vier Spiele. Die Tabelle sieht sehr schön aus, aber das kann auch trügerisch sein. Die absolute Freude soll dann sein, wenn man sich wirklich qualifiziert.

Frage: Haben Alaba und Baumgartlinger gefehlt?
Koller: Wir sind ein Team und wir haben alle dazu beigetragen, dass wir wieder gewonnen haben. Und genau so muss es sein.

Frage: Was darf man sich jetzt von der Mannschaft gegen Brasilien erwarten?
Koller: Man kann es genießen, aber wenn du ein paar Tore zu viel bekommst, tut das auch nicht gut.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo