Ägyptens Ultras erbost über Prozess-Urteil

Krawalle von Port Said

Ägyptens Ultras erbost über Prozess-Urteil

Aus Ärger über Urteil im Prozess zu Krawallen von Port Said.

Kairoer Fußballfans haben aus Ärger über ein Urteil im Prozess zu den bisher tödlichsten Krawallen im ägyptischen Sport einen Polizeiklub attackiert. Wie staatliche Medien am Samstag berichteten, griffen wütende Anhänger der Traditionsmannschaft Al-Ahly die Einrichtung mit Brandsätzen an.

Diashow: Fan-Krawalle in Kairo nach Prozess-Urteil

Fan-Krawalle in Kairo nach Prozess-Urteil

×

    Grund für die Empörung waren Freisprüche für sieben Polizisten , die im Einsatz waren, als vor einem Jahr rabiate Fans einer rivalisierenden Mannschaft brutal auf die Kairoer Fans losgingen. Damals waren im Stadion in Port Said 74 Menschen ums Leben gekommen.

    Laut Staatsmedien hatte ein Polizeihubschrauber die sogenannten "Ultras" erzürnt, der über dem Al-Ahly-Stadion kreiste. Dort hatten sich die Fußballfans versammelt, um über das Urteil zu diskutieren.

    Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

    Die besten Sportbilder des Tages

    ×