David Alaba

Aufatmen bei Bayern

Alaba wieder im Mannschaftstraining

Der Youngster machte beim Aufwärmen und Passübungen mit.

Österreichs Fußball-Jungstar David Alaba hat einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Comeback gemacht. Mehr als zwei Monate nach seinem Mittelfußknochenbruch kehrte der 20-Jährige am Freitag zumindest teilweise ins Mannschaftstraining von Bayern München zurück.

Alaba absolvierte laut Bayern-Website das Aufwärmprogramm und Passübungen mit seinen Kollegen, ehe er sich einem individuellen Aufbauprogramm widmete. Österreichs Fußballer des Jahres 2011 hatte sich den Ermüdungsbruch am 20. Juli in einem Testspiel gegen den SSC Napoli (2:3) zugezogen.

Hoffen beim ÖFB
Ein Einsatz Alabas in den bevorstehenden WM-Qualifikationsspielen gegen Kasachstan (12. und 16. Oktober) scheint nach derzeitigem Verlauf nicht mehr ausgeschlossen. ÖFB-Teamchef Marcel Koller veröffentlicht seinen Kader für das Länderspiel-Doppel kommenden Dienstag.

Diashow: Hier humpelt Alaba zum Arzt

David Alaba am Weg zu Bayern-Doc Müller-Wohlfahrt.

Auch Teamkollege Rafinha ist am Bein verletzt und muss zur Untersuchung.

Lesen Sie auch