Schicker: Kreuzbandriss im 1. Training

SV Horn

Schicker: Kreuzbandriss im 1. Training

Artikel teilen

Unfassbares Pech für Horn-Neuzugang Andreas Schicker im ersten Training.

Eine halbe Stunde stand Horn-Neuzugang Andreas Schicker am Mittwoch bei seinem ersten Training für den Fußball-Erste-Liga-Club auf dem Platz, ehe er einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitt. "Ich war voll im Saft und habe mich schon sehr auf das Match am Freitag in Kapfenberg gefreut. In den vergangenen zwei Jahren in Ried war ich nicht einmal ernsthaft verletzt und jetzt das", sagte Schicker.

"Während die Spieler, die Dienstag im Einsatz waren, Regenerationsübungen machten, ließen wir die Ersatzspieler und Andi ein lockeres Trainingsmatch spielen. Plötzlich machte es einen heftigen Schnalzer. Andi war ohne Fremdeinwirkung im Gras hängen geblieben und hatte sich das Knie verdreht", schilderte Trainer Willi Schuldes die Situation, die zur Verletzung führte. Schicker wurde noch am (heutigen) Donnerstagnachmittag operiert.

OE24 Logo