Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

#showyourfacechallenge

Auch Alaba nahm Hirscher-Nominierung an

Bayern-Star nominierte unter anderem Teamchef Koller und Marco Arnautovic.

Nach Bundespräsident Heinz Fischer und Ski-Weltcup-Gesamtsiegerin Anna Fenninger hat sich am Dienstag auch Fußball-Star David Alaba in der Flüchtlingsdebatte zu Wort gemeldet. Österreichs Sportler des Jahres antwortete dabei auf die Nominierung von ÖSV-Star Marcel Hirscher für die #showyourfacechallenge und positionierte sich klar gegen Fremdenhass und Rassismus.

"Die Flüchtlingsproblematik geht auch an uns Sportlern nicht spurlos vorbei. Es ist erschreckend zu sehen wie viele Menschen aufgrund von Krieg ihre Heimat verlassen müssen und in Europa nicht immer auf offene Arme stoßen. Mit dieser Aktion möchte ich mein Gesicht zeigen gegen Rassismus und Fremdenhass und pro Flüchtlinge", erklärte Alaba und sagte anschließend den Slogan "Say it loud, say it clear, refugees you're welcome here!".

Am Ende nominierte der 23-Jährige vom FC Bayern München ÖFB-Teamchef Marcel Koller, Marko Arnautovic sowie die deutschen Weltmeister Mario Götze und Bastian Schweinsteiger. Außer den Skistars Felix Neureuther und Aksel Lund Svindal haben nunmehr alle von Hirscher nominierten Persönlichkeiten an der #showyourfacechallenge teilgenommen.