Bayern bangen um Neuzugang Götze

Verletzung schlimmer

Bayern bangen um Neuzugang Götze

Der 20-Jährige verpasst Trainingsauftakt unter Neo-Coach Guardiola.

Schlechte Neuigkeiten für Triple-Gewinner Bayern München. Die Oberschenkelverletzung von 37-Millionen-Neuzugang Mario Götze ist schlimmer als ursprünglich angenommen. Bei einer genaueren Untersuchung entpuppte sich die Verletzung, die sich der Offensiv-Star im Champions-League-Habfinale gegen Real Madrid zugezogen hatte, als Muskelbündelriss.

Damit fällt Götze mindestens bis Anfang Juli aus und verpasst neben dem Trainingsauftakt (26. Juni) des deutschen Rekordmeisters, auch den Supercup gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund. Ob Götze rechtzeitig zum Saisonstart am 9. August fit wird, ist derzeit ebenfalls mehr als fraglich.

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×