Die Auf- und Absteiger im Nationalteam

Tops und Flops

Die Auf- und Absteiger im Nationalteam

Artikel teilen

Wie gut ist unsere Nationalelf wirklich? ÖSTERREICH erstellt ein Marktwert-Ranking.

Unbestritten ist, die ÖFB-Elf hat die Herzen der Fans zurückerobert. Und sie hat den Marktwert gesteigert. Zum Vergleich: Im Sommer 2010 betrug dieser 66,2 Millionen Euro. Aktuell liegt er bei 72,7 Millionen (Quelle: www.transfermarkt.de). Das macht ein Plus von 6,5 Millionen.

Vor allem drei Spieler zählen zu den Siegern: Kapitän Christian Fuchs, Mittelfeldmotor David Alaba und Stürmer Martin Harnik – alle drei haben spielerisch überzeugt. Den Vogel hat Fuchs mit seinem Wechsel zu Kultklub Schalke 04 abgeschossen. Vor ­einem Jahr wurde er am Transfermarkt noch mit 2,5 Mio. Euro gehandelt. Mittlerweile liegt sein Wert bei vier Millionen. Er ist der neue Teamleader.

„kicker“ nominiert Fuchs und Harnik für Rangliste
Fuchs und Harnik wurden auch vom Fachmagazin kicker gelobt und finden sich in der prestigeträchtigen Rangliste der Bundesliga-Saison 2010/11 wider.

Auch Constantini ein Sieger
Zu den Siegern zählt auch Didi Constantini, weil der Teamchef gegen Lettland (3:1) noch einmal die Kurve gekratzt hat. Das Risiko, Erste-Liga-Kicker Christopher Dibon (20) zum Debüt zu verhelfen, war goldrichtig. 40 Spieler hat Constantini seit September 2010 einberufen. Drei Hochkaräter avancierten rasch zu Absteigern: Marko Arnautovic, der mit seinen Eskapaden fast das Team gesprengt hätte. Marc Janko mit seinem vorzeitigen Urlaubsantritt. Und Roland Linz, der nicht einmal als Liga-Torschützenkönig zuletzt ein Leiberl hatte.

Wer Constantinis Tiroler Sturschädel kennt, weiß, dass für sie harte Zeiten anbrechen. Andreas Ivanschitz kann ein Lied davon singen. Immerhin: Janko hat seinen Marktwert auf sechs Millionen geschraubt. Was aber nur mit seinen Leistungen bei Twente zu tun hat.

Die Aufsteiger
Martin Harnik: 4 Mio Euro Marktwert (+2,3)
Christian Fuchs: 4 Mio Euro (+1,5)
Emanuel Pogatetz: 4,5 Mio Euro (+1)
David Alaba: 3 Mio Euro (+1)
Sebastian Prödl: 3,5 Mio Euro (+0,8)
Roman Kienast: 1,3 Mio Euro (+0,8)
Julian Baumgartlinger: 2 Mio Euro (+0,7)
Zlatko Junuzovic: 2,5 Mio Euro (+0,7)
Stefan Maierhofer: 1,8 Mio Euro (+0,5)

Die Absteiger
Marko Arnautovic: 7,5 Mio (-1)
Andras Hölzl: 1 Mio (-0,3)
Christopher Drazan: 0,7 Mio (-0,3)
Helge Payer: 0,8 Mio (-0,4)
Aleksandar Dragovic: 2,5 Mio (-0,5)
Ekrem Dag: 3,5 Mio (-0,5)
Christoph Leitgeb: 1,7 Mio (-0,8)
Ümit Korkmaz: 1,5 Mio (-1)
Erwin Hoffer: 2 Mio (-1)

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo