Pejic

Bundesliga

Austria angelt sich Kroaten-Talent

"Veilchen" rüsten sich für Zukunft: Talent kommt zunächst für Amateure.

Die Wiener Austria hat mit Marko Pejic einen "Perspektivspieler" geholt. Der 21-jährige Kroate wechselte am Dienstag von Hajduk Split nach Österreich. Bei der Austria wird der als Linksverteidiger oder zentraler Mittelfeldmann einsetzbare Pejic bei den Amateuren zum Einsatz kommen.

Sportdirektor Franz Wohlfahrt sah den Transfer "als eine langfristige Planung". "Pejic hat bereits einige Spiele in den kroatischen Nachwuchs-Nationalteams gemacht und ist ein Mann mit Perspektive. Er passt wirtschaftlich sowie wegen des Entwicklungspotenzials und seines Charakters sehr gut zu unserem Anforderungsprofil."

Pejic wurde bei Dinamo Zagreb ausgebildet. Bei Hajduk stand er im vergangenen Herbst in fünf Pflichtspielen auf dem Rasen. Bei der Austria sollte er der einzige Zugang in der Wintertransferzeit sein.