Janeczek

Deadline Day

Überblick: Das war der letzte Transfer-Tag

Artikel teilen

Das Transferfenster hat geschlossen. Wir liefern Ihnen wichtigsten Deals.

Österreichs Bundesligisten haben in der Dienstagmitternacht endenden Transferzeit für wenige Schlagzeilen sorgt. Zurückhaltung beherrschte das Geschehen. Umtriebig war St. Pölten, das fünf Neue präsentierte und sich von sieben Spielern trennte. Der Aufsteiger holte auch Ümit Korkmaz (Bild unten) zurück in die Liga.

+++ "Bullen" erklären Oberlin-Entscheidung +++

Einen prominenten Zugang tätigte Nachzügler SV Mattersburg mit Stefan Maierhofer.    Meister Salzburg ließ Talent Dayot Upamecano zu RB Leipzig ziehen. Für Frankreichs Nachwuchs-Teamverteidiger sollen die "Bullen" zwölf Millionen Euro erhalten haben. Ersatz für den 18-Jährigen kam nicht. Kaderreduktion war in erster Linie angesagt, Yordy Reyna (Vancouver) und Reinhold Yabo (Bielefeld/Leihe) verließen den Klub.

Den Kader verkleinern wollte Rapid. Der neue Sportchef Fredy Bickel hatte dabei nur mäßig Erfolg. Lediglich das bei den "Ultras" als "Persona non grata" geltende Talent Maximilian Entrup wurde vom Tabellenfünften an St. Pölten verliehen, Tormann-Talent Paul Gartler ging leihweise nach Kapfenberg. Nicht mehr tätig werden musste Rapid auf der Innenverteidiger-Position, nachdem sich die Verletzung von Max Hofmann als nicht gravierend erwiesen hatte.

Austria hält seinen Kapitän

Stadtrivale Austria jubelte über den Verbleib von Kapitän Alexander Grünwald, der seinen auslaufenden Vertrag bis 2021 verlängerte. Auch mit Tarkan Serbest wurde langfristig verlängert. Außerhalb Europas fand Abwehrmann Richard Windbichler eine neue Herausforderung: Der Verteidiger unterschrieb bei Ulsan in Südkorea. Austrias Werben um Admiras Christoph Monschein blieb erfolglos, der Stürmer vorerst bis Sommer in der Südstadt.

Die Kassa auffüllen konnte Sturm Graz. Wie sich die Abgänge der Stützen Uros Matic (FC Kopenhagen/um kolportierte 3 Mio. Euro) und Bright Edomwonyi (Rizespor/1 Mio.) auswirken, bleibt abzuwarten. Die Steirer vermeldeten erst in der Vorwoche Ersatz. Aus Norwegen kam Mittelfeldmann Martin Ovenstad, aus der Schweiz Ex-Lustenau-Angreifer Seifedin Chabbi. Dazu lieh Sturm Offensivmann Baris Atik vom deutschen Bundesligisten Hoffenheim aus.

© GEPA
Korkmaz

(c) GEPA

Überraschungs-Winterkönig Altach kam der beste Torschütze abhanden. Salzburg rief den ins Ländle verliehenen Oberlin (9 Tore) zurück. Ansonsten wurde die Truppe aus dem Herbst mit Ausnahme des zu Mattersburg gewechselte Cesar Ortiz gehalten.

Deutschland investiert kräftig

Wichtigste Personalentscheidung bei den Vorarlbergern war sowieso die Bestellung von Trainer Martin Scherb einen Tag vor Weihnachten. Der Niederösterreicher war einer von drei Trainern, die um die Jahreswende präsentiert wurden. Bei der am Transfermarkt nicht aktiven Admira übernahm der Kroate Damir Buric den Posten von Oliver Lederer, bei Mattersburg beerbte Gerald Baumgartner schon wenig überraschender Ivica Vastic.

International hat die deutsche Bundesliga auf dem Transfermarkt mehr Geld denn je in einer Winterübertrittszeit investiert. Die 18 Vereine wendeten bis Ende der Wechselfrist am Dienstagabend (in Deutschland um 18.00 Uhr) geschätzte 90 Millionen Euro auf. Dem stehen Einnahme in Höhe von rund 91 Millionen Euro gegenüber.

Im oe24-LIVE-TICKER können Sie die wichtigsten Personal-Entscheidungen des Deadline Day nachlesen.

 21:10

Besiktas holte Ba zurück, Verfolger Basaksehir Adebayor

Der türkische Tabellenführer Besiktas Istanbul hat Stürmer Demba Ba aus China zurückgeholt. Der 31-jährige Senegalese kommt leihweise bis Saisonende von Shanghai Shenua zum Club von ÖFB-Legionär Veli Kavlak. Besiktas hatte den Angreifer im Sommer 2015 für 13 Millionen Euro nach China verkauft. Wegen eines Beinbruchs hat Ba seit Sommer aber kein Spiel mehr bestritten.

Nur zwei Punkte hinter Besiktas lauert in der Tabelle das Überraschungsteam Basaksehir Istanbul. Der von Staatschef Recep Tayyip Erdogan unterstützte Club verpflichtete am Dienstag kurz vor Transferschluss Stürmer Emmanuel Adebayor. Der 32-Jährige aus Togo, der in seiner Karriere u.a. bereits bei Arsenal, Manchester City, Real Madrid und Tottenham gespielt hat, unterschrieb für eineinhalb Jahre.

 19:23

SV Horn holte deutschen Offensivspieler Limaj

Der Fußball-Erste-Liga-Club SV Horn hat kurz vor Transferende am Dienstag den 20-jährigen Deutschen Vesel Limaj mit einem Vertrag bis Sommer 2018 ausgestattet. Der offensive Mittelfeldspieler war zuletzt in der zweiten Mannschaft des Hamburger SV im Einsatz. Limaj hat für Horn bereits zwei Testspiele bestritten.

 18:32

Darmstadt gelingt Transfer-Coup

Er spielte für Schalke 04 und den FC Bayern, nun kehrt er zurück nach Deutschland: Hamit Altintop unterschreibt bei Darmstadt bis zum Saisonende. Da ist dem Nachzügler ein echter Kracher gelungen!

 18:15

Neuer Mann für Altach

Der Winterkönig verstärkt seine Abwehr: Bernhard Janeczek unterschreibt bis zum Sommer 2018. Manager Georg Zellhofer: "Mit ihm verpflichten wir einen Spieler, der die Liga kennt und in Ried gezeigt hat, dass sehr viel Potential in ihm steckt." Janeczek war zuletzt bei Dinamo Bukarest, wo er seinen Vertrag aufgelöst hatte.

 17:23

Rooney bleibt ein "Red Devil"

"The Special One" hat gesprochen. Und er schließt einen Abschied von Wayne Rooney aus: "Es wird keine Zu- oder Abgänge mehr geben", betont Jose Mourinho. Rooney, zuletzt nicht selten erste Wahl, soll ein Millionen-Angebot aus China gehabt haben.

 17:15

Finale in Deutschland

In 45 Minuten endet die Winter-Transferzeit in Deutschland. Gibt es noch einen überraschenden Deal? Es ist zwar unwahrscheinlich, am Deadline Day kann jedoch alles passieren.

 17:08

Leitner-Rückkehr perfekt

Wir hatten es bereits angekündigt - nun ist es offiziell: Moritz Leitner kehrt zurück in seine Heimat Deutschland. Lazio Rom hat den Abschied bestätigt. Der Mittelfeldspieler unterschreibt beim FC Augsburg bis 2021.

 16:20

Chelsea-Star wechselt nach Russland

Branislav Ivanovic steht laut Medienberichten unmittelbar vor einem Transfer zu Zenit St. Petersburg. Aktuell weilt der Verteidiger zum Medizincheck und zur Vertragsunterschrift in Russland. Für ihn wäre es eine Rückkehr: Er kickte bis zum Winter 2008 bereits bei Lok Moskau, ehe er zu den "Blues" ging.

 15:30

Wieder etwas Hausmannskost - Neues von St. Pölten

Der SKN St. Pölten ist auf seiner Suche nach einem Angreifer in Schottland fündig geworden. Mit Lonsana Doumbouya verpflichtete der Tabellenneunte der Fußball-Bundesliga am letzten Tag der Transferzeit einen neuen Mittelstürmer. Der in Frankreich geborene 26-Jährige kommt von Inverness Caledonian Thistle. Für Guinea, das Geburtsland seiner Eltern, bestritt er im November sein erstes Länderspiel.

"Fünf Tore in 19 Spielen (in dieser Saison, Anm.) sagen einiges aus. Er ist voll im Saft, hat bis vor kurzem in der Meisterschaft gespielt", meinte SKN-Sportdirektor Frenkie Schinkels über den 1,93-m-Mann, den er als "kopfballstark, athletisch, variabel einsetzbar" beschrieb. Doumbouya reiste ins Trainingslager der St. Pöltner in Kroatien nach.

 15:27

West Ham will Sturridge

Laut Talk Sport will West Ham United Nationalspieler Daniel Sturridge von Liverpool verpflichten. Jürgen Klopp setzt kaum mehr auf den pfeilschnellen Stürmer. Nach mehreren Verletzungen muss sich Sturridge erst zurückkämpfen. West Ham hat das notwendige Kleingeld und Bedarf nachdem Payet zu Marseille geflohen ist. Liverpool wäre verhandlungsbereit - ab 29 Millionen Euro.

 15:09

China-Wahnsinn geht weiter

4,5 Millionen für einen Drittliga-Stürmer! Der China-Wahnsinn geht ungehindert weiter. Englische Medien berichten von einem geplanten Deal zwischen Henan Jianye FC und dem englischen Drittligisten Scunthorpe United. Der 25-jährige Niederländer Kevin van Veen ist das Objekt der Begierde. Die Engländer lehnten ab, wollen mindestens 9 Millionen.

 14:38

Überraschende Entscheidung bei Oberlin-Poker

Die Entscheidung ist gefallen! Dimitri Oberlin bleibt bei Salzburg. Eine weitere Leihe war ein Thema in der Mozartstadt, um dem talentierten Stürmer mehr Spielpraxis zu geben. Trainer Oscar Garcia scheint aber auf den Schweizer zu setzen. Altach hatte lange auf ein weiteres Engagement gehofft, schließlich war Oberlin mitverantwortlich für den Erfolgslauf der Vorarlberger.

 14:33

Altintop zu Darmstadt?

Der ehemalige Bayern-Legionär Hamit Altintop steht offenbar vor einem Wechsel zu Bundesliga-Schlußlicht Darmstadt 98. der 34-Jährige soll einer von mehreren Neuzugängen sein.

 14:28

Engländer können alle ausbooten

Dank der Fernseh-Millionen können die Engländer immer noch ein Schäuflein drauflegen. Bestenfalls Premier League-Mittelständler Hull City will Ablöse und Gehalt für Nani stemmen und befindet sich in intensiven Verhandlungen. Bei Southampton steht Napoli-Stürmer Gabbiadini hoch im Kurs. ESPN berichtet bereits von der fixen Einigung. 16 Millionen muss Southampton für den Italiener hinblättern.

 14:22

Ghanaer Tetteh erhielt Vertrag bei Red Bull Salzburg

Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat Samuel Tetteh vom FC Liefering mit einem Vertrag bei den Profis ausgestattet. Der mit Ghanas Nationalmannschaft im Halbfinale des Afrika-Cups stehende 20-Jährige unterschrieb bis Sommer 2020. Dies gab Salzburg am Dienstag bekannt. Tetteh könne als Kooperationsspieler weiter beim Erste-Liga-Club Liefering eingesetzt werden.

Der Offensivmann spielt seit Sommer 2016 für Liefering, nachdem er aus Ghana nach Österreich gekommen war. Im vergangenen Herbst traf er zehnmal für das Red-Bull-Farmteam und bereitete fünf Treffer vor. "Er hat sich in dieser Zeit für höhere Aufgaben empfohlen", meinte Christoph Freund, Sportlicher Leiter der Roten Bullen. Vor Tetteh unterzeichnete bereits sein Teamkollege Mergim Berisha einen Vertrag beim Bundesliga-Meister.

 14:17

Was tut sich noch bei der Austria?

Fast hatte man ihn bereits vergessen: Ronivaldo, als Super-Bomber von Kapfenberg geholt, verletzte er sich schnell schwer. Jetzt ist er wieder fit und soll gleich abgegeben werden. Ein anderer Bundesligist soll Interesse haben. Der WAC womöglich? Wir werden es sehen. Neuverpflichtungen schließt die Austria aus.

 14:08

Neue Gerüchte um Oberlin

Weiterhin wird intensiv um eine Lösung bei Oberlin gerungen. Salzburg hat den Jungstürmer überraschend schon im Winter zurückgeholt. Jetzt tauchten Gerüchte um eine Leihe in die zweite deutsche Bundesliga auf. Der FC Heidenheim könnte Oberlin die Spielpraxis bieten die er braucht. "Noch ist alles möglich. Dimitri braucht Spielpraxis, das ist wichtig", so Freund und ergänzte: "Wir werden zusammen mit ihm entscheiden, wie die bestmögliche Lösung aussieht." Damit dürfte auch eine Rückkehr des Schweizers nach Altach nicht ganz ausgeschlossen sein. Salzburg, Altach, Deutschland - viele Optionen für Oberlin.

 13:58

Nani verhandelt mit Hull City

Drei Jahre ist es her, das Nani bei ManUnited gewirbelt hat. Möglich, dass der 30-jährige Europameister in die Premier League zurückkehrt. Hull City bemüht sich intensiv um die Dienste des noch immer sehr quirligen Portugiesen. Der Daily Mirror berichtet, dass der FC Valencia Nani abgeben würde. Der Marktwert wird mit etwa 15 Millionen Euro taxiert.

 13:53

Das ewige Talent wechselt wieder

Bei Real hat es nicht geklappt, auch bei Paris St. Germain nicht. Jetzt reicht es Jese und er will nur noch ab auf die Insel! Auf Leihbasis wechselt der 23-jährige Jesé zu Las Palamas: „Jesé Rodriguez ist ein großer Spieler - ein Fußballer, der uns in vielen Dingen helfen kann“, erklärte Las-Palmas-Trainer Quique Setien bei UD Radio.

 13:49

Mainz 05 baut ordentlich um

Beim Onisiwo-Klub tut sich einiges. Mittelfeldspieler Rodriguez wird verliehen:

Als Neuzugänge wurden Bojan Krkic und Robin Quaison präsentiert. Die zwei Offensivspieler werden es Onisiwo nicht leicht machen sich zu behaupten.

 13:33

Transfer-Zwist bei Fuchs-Klub

Der Argentinier Leonardo Ulloa von Englands Meister Leicester City will unbedingt den Klub verlassen. Er stichelt gegen Coach Ranieri und droht sogar mit Arbeitsverweigerung.

Der 30-Jährige hatte um Freigabe gebeten, doch Ranieri lehnte ab. Ulloa spielte diese Saison nur die Joker-Rolle in Ranieris Überlegungen, in zwölf Einsätzen für die Foxes stand er nur einmal in der Startelf.

 13:32

Neuzugang bei der Austria

Die Wiener Austria hat mit Marko Pejic einen "Perspektivspieler" geholt. Der 21-jährige Kroate wechselte am Dienstag von Hajduk Split nach Österreich. Bei der Austria wird der als Linksverteidiger oder zentraler Mittelfeldmann einsetzbare Pejic vorerst bei den Amateuren zum Einsatz kommen. Sportdirektor Franz Wohlfahrt sah den Transfer "als eine langfristige Planung".

Pejic wurde bei Dinamo Zagreb ausgebildet. Bei Hajduk stand er im vergangenen Herbst in fünf Pflichtspielen auf dem Rasen. Bei der Austria sollte er der einzige Zugang in der Wintertransferzeit sein.

 13:12

Inter verleiht Verteidiger Ranocchia

https://twitter.com/HullCity/status/826389396198981632?ref_src=twsrc%5Etfw

 13:01

Chelsea verhandelt mit Italo-Sturmstar

Chelsea ist heiß auf Andrea Belotti. Der 23-Jährige vom FC Torino ist die derzeit wohl heißeste Aktie in Italien. Sky Italia berichtet von Verhandlungen zwischen dem Jungstar und den "Blues". Chelsea-Sportdirektor Emenalo ist extra nach Italien geflogen. Nach den Problemen mit Diego Costa ist Chelsea-Coach Conte im Sturm zum Handeln gezwungen. Doch billig wird der Transfer auf keinen Fall: Belotti hat seinen Vertrag bis 2021 verlängert, ein 65-Millionen-Angebot von Arsenal haben die Italiener bereits abgelehnt.

 12:33

Wird Rapid noch tätig?

Bei Rapid gibt es eine neue Wendung. Alle Infos hier:

+++Notfall-Transfer bei Rapid+++

 12:29

Rapid verleiht Goalie

Nachdem Jan Novota doch bei den Hütteldorfern bleibt, musste ein Keeper verliehen werden. Vier Tormänner wären dann doch zu viel. Der 19-jährige Paul Gartler wird an Kapfenberg verliehen. Ob der Jungspund dort Spielpraxis sammeln kann, ist fraglich. Bessere Chancen als bei Rapid hat er aber wohl.

 12:25

SV Mattersburg wird nicht mehr tätig

Die Burgenländer haben mit der Verpflichtung von Stefan Maierhofer bereits für Transfer-Schlagzeilen gesorgt. Dazu kamen David Atanga und Cesar Ortiz, sowie ein neuer Coach mit Gerald Baumgartner.

 12:17

Conte will Dembélé

Der FC Chelsea will für den Königstransfer am heutigen Tag sorgen. Celtics Super-Stürmer Dembélé ist erst 20 Jahre alt und erzielte 20 Tore in 38 Pflichtspielen - ganz nach dem Geschmack von Conte. Celtic fordert 47 Millionen - auch für Chelsea kein Pappenstiehl. Die Schotten wollen ihren Top-Stürmer so leicht nicht hergeben, doch so oder so würden sie ein gutes Geschäft machen. Lächerliche 600.000 Euro hatte Celtic im Sommer an den FC Fulham überwiesen.

 11:39

Zwei Abgänge bei Sturm Graz?

Bleibt Roman Kienast? Der Stürmer könnte heuten och wechseln. Auch Marko Stankovic ist unzufrieden mit bei den "Blackies". Es soll einige Interessenten für den 30-jährigen geben. Zugänge sind bei Sturm nicht geplant.

 11:24

Ben-Hatira in die Türkei?

Der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag zuletzt wegen Verbindungen zu Salafisten-Gruppen aufgelöst worden war (Ben-Haitra spendete für gemeinnützige Projekte), befindet sich in Verhandlungen mit türkischen Vereinen.

 10:52

Hannover verpflichtet Ex-Rapidler

Torhüter Marko Maric, der aus dem Rapid-Nachwuchs kommt und eigentlich bei den Hütteldorfern als neue Nummer eins aufgebaut werden sollte, spielt jetzt bei Hannover 96. Überraschend hatte sich der 21-Jährige letztes Jahr gegen Rapid und für einen Auslandswechsel entschieden und wird jetzt von Hoffenheim bis Saisonende an Hannover 96 verliehen. Davor war er bereits an Lechia Gdansk aus Polen ausgeliehen. Der kroatische Nachwuchs-Teamspieler trifft bei Hannover mit Samuel Radlinger-Sahin auf einen anderen Tormann aus Österreich.

 10:37

Meldung aus Österreich

Der Fußball-Erste-Liga-Club Wacker Innsbruck hat Felipe Dorta von der SPG Pasching/LASK Juniors leihweise bis Saisonende mit Option auf ein weiteres Jahr unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Offensivspieler war bereits für Altach und den LASK im Einsatz.

 10:04

Sevilla verlängert mit N'Zonzi

Des defensive Mittelfeldspieler N'Zonzi hat seinen Vertrag beim FC Sevilla bis 2020 verlängert - und das trotz Angebote von ManCity und Arsenal.

 09:26

Bailey wechselt zu Leverkusen!

Der deutsche Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat sich am letzten Tag der Wintertransferzeit mit Offensivspieler Leon Bailey verstärkt. Wie der Werksclub am Dienstag mitteilte, erhält der 19-jährige Jamaikaner einen Vertrag bis 2022. Bailey spielte zuletzt beim belgischen Europa-League-Teilnehmer KRC Genk und traf dabei auch in den Gruppenspielen gegen den SK Rapid.

Über die Höhe der Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht. Nach Informationen des Fachmagazin kicker zahlte der Verein der ÖFB-Teamspieler Julian Baumgartlinger, Aleksandar Dragovic und Ramazan Özcan rund zwölf Millionen Euro. Bailey hatte 2011 als 14-Jähriger ein Probetraining bei Rapid absolviert und kickte danach fast zwei Jahre in Anif.

 09:17

Leitner will zurück nach Deutschland

Moritz Leitner, der uns allen als aufstrebender Jungstar bei Dortmund in Erinnerung ist, steht vor einem Wechsel von Lazio zu Augsburg. Der auch für Österreich spielberechtigte Leitner soll laut Corriere dello Sport um etwa zwei Millionen Euro zurück in die Bundesliga.

 08:59

Was passiert mit Oberlin und Stangl?

Altach kämpft verbissen darum Dimitri Oberlin weiter auszuleihen. Die Salzburger sind zwar verhandlungsbereit, zieren sich aber. Immerhin ist Altach ein ernstzunehmender Konkurrent für die Bullen heuer. Doch der Kader ist zu groß, Trainer Oscar Garcia plädiert für Wechsel. Ein Kandidat wäre Stefan Stangl. Der Wechsel von Rapid zu Salzburg hat sich bisher gar nicht gelohnt für den Linksverteidiger. Gibt es durch eine Leihe die Möglichkeit für Spielpraxis?

 08:56

Nächster Superstar in China

Mit dem brasilianischen Stürmer Alexandre Pato geht ein weiterer internationaler Fußballstar dank eines Millionendeals nach China. Der 27-Jährige wird von Villarreal zum Super-League-Aufsteiger Tianjin Quanjian wechseln, wie der spanische Erstligist am Dienstag bestätigte. Kolportierte 18 Millionen Euro soll der vom Italiener Fabio Cannavaro trainierte Club für Pato überwiesen haben.

Anfang Jänner war bereits der Belgier Axel Witsel von Zenit Sankt Petersburg in die Sieben-Millionen-Metropole nahe Peking gewechselt. Das ehemalige Fußball-Wunderkind Pato hatte sich beim AC Milan einen Namen gemacht. Bei Villarreal traf er in dieser Saison in 14 Spielen zweimal.

 08:52

Jelavic wieder in Europa

Ex-Rapidler Nikica Jelavic kehrt nach Europa zurück. Das China-Abenteuer ist damit beendet. Jelavic heuert in seiner koratischen Heimat bei HNK Rijeka an. Dort spielt auch ÖFB-Legionär Alexander Gorgon.

 08:33

ÖFB-Talent hat neuen Klub

Ivan Lucic verlässt den englischen Zweitligisten Bristol City und wechselt leihweise bis Saisonende nach Dänemark zu Aalborg BK. "Ivan ist ein junger und sehr talentierter Tormann," erkärt Sportdirektor Allan Gaarde. Der 21-jährige Lucic, dessen Vertrag bei den Engländern bis Sommer 2018 läuft, ist bereits ins Aalborg-Trainingslager nach Portugal gereist.

 08:20

Cesc Fabregas vor Wechsel?

Der Spanier könnte Chelsea verlassen. Interessenten gibt es genug, vor allem aus Italien. Juventus und Inter sollen Angebote vorgelegt haben. Leicht möglich, dass Fabregas eine neue Aufgabe reizvoll findet.

 08:18

Was macht Rapid?

Ursprünglich hieß es Rapid wolle nicht mehr aktiv werden, jetzt scheint alles anders. Die Personalsituation durch die zahlreichen Verletzungen ist angespannt. Kommt doch noch ein Neuer? Alle Infos HIER: +++Last-Minute-Wende bei Rapid+++

 08:10

"Schweini" bleibt bei ManU

Fix: Bastian Schweinsteiger wird ManU nicht verlassen. Star-Coach Mourinho hat das bestätigt und damit seine Meinung geändert. Der Portugiese hatte Schweinsteiger ursprünglich die Rute ins Fenster gestellt und ihm zu einem Vereinswechsel geraten. Durch Verletzungen und eine Super-Leistung von "Schweini" wird der deutsche Weltmeister jetzt sogar für die Europa League nominiert.

 08:08

Benzema und Arsenal?

Eines der heißesten Gerüchte kam bereits gestern auf. Karim Benzema könnte Real verlassen, Arsene Wenger hätte durchaus Interesse an seinem Landsmann und hat das auch in Interviews bekundet.

 08:06

Herzlich willkommen zum oe24-Live-Ticker!

Alles über den letzten Transfertag finden Sie hier - die heßesten Gerüchte, fixe Abschlüße und mögliche Tauschgeschäfte.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲