Austria: Kayode als Chancen-Tod

Bei Derby-Pleite

Austria: Kayode als Chancen-Tod

Artikel teilen

Fan-Liebling Kayode ließt bei Derby-Schlappe mehrere Sitzer aus.

Was wäre wenn… Kayode in der 25. Minute das 1:1 gemacht hätte? Der Austria-Stürmer lief ganz alleine auf Rapid-Keeper Novota zu  - und schoss ihn an. Das hätte ein Tor sein müssen. So erzielte Schobesberger im Gegenzug das 2:0. Nicht die erste Top-Chance, die Kayode ausgelassen hat! Und hinten patzte die neuformierte Innenverteidigung Shikov/Stronati.

+++ 5:2! Rapid demoliert Austria im Derby +++

Ein ähnliches Bild in Hälfte zwei: Die Austria drückt zu Beginn, Kayode läuft alleine auf Tormann Novota zu, lässt aber den nächsten Sitzer aus! Im Gegenzug trifft Rapid-Kapitän Steffen Hofmann zum 4:1! Die Folge – die erste Saison-Pleite!

OE24 Logo