Bullen-Youngster steht im Visier des AC Milan

Transfer-Hammer

Bullen-Youngster steht im Visier des AC Milan

Der nächste Salzburg-Profi spielte sich ins internationale Rampenlicht.

In der Rückrunde war Sekou Koita an den WAC verliehen, zeigte mit fünf Toren und vier Assists groß auf. Im Sommer kehrt der Mann aus Mali zurück zu den Bullen - doch wie lange? Bei der U20-WM spielte sich Koita in die Notizblöcke internationaler Top-Vereine, schied erst im Viertelfinale gegen Italien aus. Der 19-Jährige glänzte mit drei Toren und drei Assists in vier Spielen. Laut italienischen Medien hat ihn der AC Milan im Visier.

Doch Salzburg will Koita unbedingt halten. "Er ist für den nächsten Schritt bereit", so Sportboss Christoph Freund.