Das ist Wohlfahrts Abschussliste

Wer bei Austria gehen muss

Das ist Wohlfahrts Abschussliste

Artikel teilen

Austrias Sportdirektor hat genug gesehen. Im Sommer wird aufgeräumt.

Der neue starke Mann bei der Austria hat genug gesehen, jetzt geht es auch den violetten Institutionen in der sportlichen Führung an den Kragen. Im Visier: Torwart-Trainer Franz Gruber (47), seit Juli 2003 unter 13 Chef-Coaches beim Verein und Konditions-Trainer Martin Mayer (46), seit Mai 2008 bei der Austria. Beide sollen die Violetten zu Saisonende verlassen.

+++ Siegesrausch? Austria-Maskottchen total blau +++

Auch Zusammenarbeit mit Maier-Coach beendet
Seit Andi Ogris im Amt ist, hört man auch nichts mehr von Heinrich Bergmüller. Der ehemalige Trainer von Ski-Superstar Hermann Maier wurde im August auf Intervention von Baumgartner ins Team geholt. Für Fitness, Regeneration und Ernährung war er zuständig. Doch nun ist die Kooperation offenbar beendet. Auch weil den Spielern das ständige Radfahren fad wurde.

+++ Alle Ergebnisse und der aktuelle Tabellenstand +++

Wolfgang Knaller als 
neuer Torwart-Trainer
Die Devise von Wohlfahrt: Neue Besen kehren gut. Deshalb soll sich ab Sommer Wolfgang Knaller (53) um die Torhüter kümmern. Der vierfache ÖFB-Teamspieler und WM-Teilnehmer von 1998 war zu aktiven Zeiten Wohlfahrts Ersatzmann und später die Nummer 1 bei der Austria. Derzeit ist der Kärntner bei St. Pölten tätig, zuvor unter anderen bei der Vienna.

+++ Austria holte ersten Liga-Sieg unter Ogris +++

Diese Spieler müssen gehen
Als sicher gilt: Auch Ex-Kapitän Manuel Ortlechner (35) und Florian Mader (32) müssen gehen. Ihre Verträge laufen im Sommer aus und werden aufgrund des fortgeschrittenen Alters nicht verlängert. Zudem soll die Kaufoption von Stürmer Philipp Zulechner (25) nicht gezogen werden. Die Freiburg-Leihgabe war zu oft verletzt, konnte nie überzeugen.

Ebenfalls am Abstellgleis: Christian Ramsebner (26). Der Innenverteidiger brachte es in dieser Saison bis jetzt auf nur neun Einsätze. Zwar öfter gespielt, aber teuer ist hingegen Daniel Royer (24). Die Gespräche zur Vertragsverlängerung gelten deshalb als schwierig, aber es gibt eine Option. Diese wird mit ziemlicher Sicherheit bei David de Paula (31) gezogen. Der Bjelica-Liebling blühte unter Ogris wieder richtig auf. Eine Baustelle ist indes die Situation von Offensiv-Talent Sascha Horvath (18). Setzt die Austria auf ihn, oder lässt sie ihn ziehen?

Verstärkungen
Fest steht: Mit Teamtorhüter Robert Almer (31) von Hannover und Linksaußen Ismael Tajouri (21) von Altach hat die Austria schon zwei für die neue Saison verpflichtet. Und auch Stürmer Ola Kamara (25) ist an Molde nur ausgeliehen.

Fixe Abgänge: Heinz Lindner, James Holland, Manuel Ortlechner, Florian Mader

Mögliche Abgänge: Philipp Zulechner, Christian Ramsebner, Daniel Royer, Sascha Horvath

Fixe Zugänge: Robert Almer, Ismael Tajouri

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo