Krach bei TV-Analyse

Altach-Coach zofft sich mit Rapid-Legende

TV-Experte gefiel die defensive Ausrichtung der angeschlagenen Altacher nicht.

Nach dem 0:0-Remis gegen Rapid Wien hat sich Damir Canadi ein hitziges Wortgefecht Sky-Experten Heribert Weber geliefert. "Irgendwann muss man einmal drei Punkte machen, nicht nur einen", kritisierte Weber vor laufenden Kameras die defensive Ausrichtung der Altacher.

+++ Rapid fehlt ein echter Knipser +++

Canadi reagierte auf Webers Aussagen gereizt: "Gratuliere zu der guten Analyse. So ist das im Abstiegskampf. Wenn man drei Punkte macht, gewinnt man", so der Wiener, der mit dem Punktgewinn seines Teams gegen Rapid durchaus zufrieden war.

Deutlich unzufriedener war Canadi allerdings mit der Vorbereitung der ehemaligen Rapid-Legende Weber auf das Spiel. "Wenn ihr euch mehr informieren würdet, würdet ihr wissen, dass wir acht Aufälle hatten und viele angeschlagene Spieler heute ins Spiel geschickt haben."