Polster: "Foda ist der Sturm-Star"

Liga-Check

Polster: "Foda ist der Sturm-Star"

Artikel teilen

Foda hat Sturm auf Kurs gebracht und wird diesen heuer erfolgreich weitergehen.

Franco Foda hat die Grazer in einer stürmischen Zeit übernommen und auf Kurs gebracht - jetzt surft er auf der Erfolgswelle. Und auf dieser wird er auch in dieser Saison bleiben.

Schließlich hat sich der Kader mit Esser und Dobras noch verbessert. Dazu kommt das sensationelle Publikum in Graz. In der ganzen Steiermark herrscht Aufbruchsstimmung. Ja sogar Präsident Christian Jauk ist als Jungpapa gerade im siebenten Himmel. Schade nur, dass seine Frau Kathrin Nachbaur nicht mehr bei Stronach ist, sonst gäbe es noch ein paar Millionen obendrauf.

Bei Sturm ist sogar der Präsident im 7. Himmel
Für einen internationalen Startplatz wird's aber auch ohne Frank reichen. Sturms Prunkstück ist das Mittelfeld mit Piesinger, Hadzic, Schick, Stankovic und natürlich Avdijaj, den Sturm zum Glück halten konnte. Ihm schaue ich ganz besonders gerne zu. Viele sagen, er ist ein schwieriger Charakter. Ich meine: Gute Spieler sind nie einfach, aber eben gut. Und darauf kommt es an. Foda weiß das, er ist ein Klasse-Trainer, der Sturm besser kennt als jeder andere. Eine perfekte Konstellation.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo