Rapid im Pech: Nächster Star fällt aus

Hiobsbotschaft

Rapid im Pech: Nächster Star fällt aus

Grün-Weiß geht mit zwei Ausfällen aus der Länderspiel-Pause.

Neben Louis Schaub, der einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel erlitt, muss der nur auf Platz sieben liegende Bundesligist Rapid Wien auch den Ausfall eines weiteren Offensivspielers verkraften.

Arnor Traustason kehrte vom isländischen Nationalteam mit einer Verletzung am rechten Knie zurück, teilten die Hütteldorfer am Montagnachmittag mit.

Eine MR-Untersuchung in dieser Woche soll noch Aufschluss über die Verletzung des 23-jährigen Flügelspielers geben. Wie lange Schaub hingegen ausfällt, ist nach der Nachuntersuchung etwas klarer: Er wird einige Wochen pausieren müssen.

Richtungsweisender "Doppelpack"

Für Rapid ist das besonders ärgerlich: Der Rekordmeister steckt in einer hartnäckigen Krise und hat keines der letzten sieben Liga-Spiele gewonnen. Am Samstag (16.00 Uhr im oe24-LIVE-TICKER) trifft man im Auftaktspiel der 27. Runde auswärts auf den nur drei Punkte zurückliegenden Tabellenachten aus St. Pölten. Drei Tage später kommt es im Cup-Viertelfinale zum gleichen Duell.