Schwegler Soriano Lazaro

Hiobsbotschaft

Salzburg: Lange Pause für Leistungsträger

Der Salzburger verletzte sich beim tragischen Scheitern in der CL-Quali.

Meister Red Bull Salzburg muss längere Zeit auf Christian Schwegler verzichten. Der Rechtsverteidiger hatte sich am Mittwoch beim Ausscheiden im Champions-League-Play-off gegen Dinamo Zagreb verletzt.

Er musste schon nach der Pause ausgewechselt werden. Für ihn kam Stefan Lainer ins Spiel. Nach genauen Untersuchungen steht die Diagnose nun fest: Der Schweizer erlitt einen Innebandriss im rechten Knie.

Schwegler wird demnächst operiert, das gab der Club am Freitag via Twitter bekannt. Zur Ausfalldauer machte man keine Angaben. Salzburg gastiert am Sonntag (16:30 Uhr im LIVE-TICKER) im Liga-Kracher bei Rapid.