Ranko Popovic neuer Cheftrainer des SKN St. Pölten

Nach Kühbauers Abgang

Ranko Popovic neuer Cheftrainer des SKN St. Pölten

 51-Jähriger unterschrieb Vertrag bis 2020.

Ranko Popovic ist neuer Cheftrainer des SKN St. Pölten. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwochvormittag bekannt gab, unterschrieb der ehemalige Verteidiger von Sturm Graz einen Vertrag bis Sommer 2020 bei den Niederösterreichern. Der 51-jährige Popovic übernimmt beim Überraschungszweiten der aktuellen Saison den Posten von Dietmar Kühbauer, der vergangene Woche zu Rapid wechselte.

Der Serbe Popovic, der auch einen österreichischen Pass besitzt, betreute zuletzt den indischen Super-League-Klub Pune City. Davor war er als Trainer in Japan, Spanien und Thailand als Chefcoach tätig. Er wird seinen neuen Posten am Freitag antreten.