So eng wird der Titelkampf

bundesliga

So eng wird der Titelkampf

Artikel teilen

Rapid hofft am Wochenende auf Patzer der Bullen.

Sechs Punkte Vorsprung hat Leader Salzburg – im Duell mit Rapid ist das nicht genug! Dieser Meinung ist zumindest Bullen-Coach Adi Hütter. Trotz des 6:0 gegen Wr. Neustadt am letzten Wochenende sagt er: „Rapid und Sturm bleiben uns auf den Fersen. Wir müssen versuchen, alle unsere Spiele zu gewinnen.“ Und das scheint bei dem Restprogramm gar nicht so leicht.

"Müssen versuchen, alle unsere Spiele zu gewinnen"
Immerhin muss man etwa noch nach Grödig, wo der Meister nur 2:2 gespielt hatte, oder Altach (1:4), auch daheim gegen den WAC reichte es zuletzt nur zu einem 2:2. Zumindest die Hoffnung auf Bullen-Patzer besteht. „Man kann Salzburg nicht trauen. Für mich ist es nicht ganz ausgeschlossen, dass Rapid vielleicht noch näher herankommt“, meint Rekord-Rapidler Peter Schöttel.

+++ Soriano bei Bullen vor Absprung? +++

OE24 Logo