Herzog

Bei Herzensverein

Trainer-Sensation um Andreas Herzog?

Im Sommer könnte es zur ganz großen Sensation kommen.

Eigentlich galt Andreas Herzog galt als Wunschlösung beim Wolfsberger AC. Nach guten Gesprächen scheiterte der Deal dann aber doch recht plötzlich. Österreichs Rekord-Internationaler erteilte den Kärntnern eine Absage, um sich die Chance auf einen renommierteren Verein im Sommer nicht zu verbauen.

Übernimmt Herzog Rapid?

Um wen es sich dabei handelt, ist bisher unklar. Spox bringt nun allerdings einen echten Kracher ins Spiel: Rapid. Herzog könnte demnach im Sommer Goran Djuricin beerben und zusammen mit Co Thomas Hickersberger  ein Trainer-Duo bilden. Treibende Kraft hinter diesem Plan soll laut Bericht niemand geringerer als Josef Hickersberger, Trainer-Legende und aktuelles Mitglied im Beirat, sein. Spox beruft sich dabei auf gut informierte Kreise.

Es ist nicht das erste Mal, dass Herzog mit dem SK Rapid in Verbindung gebracht wurde. Bisher kam der inzwischen 49-Jährige aber noch nie zum Zug.