WAC gegen Tirol schon unter Druck

Bundesliga - Meister-Gruppe

WAC gegen Tirol schon unter Druck

Artikel teilen

Der WAC darf sich morgen im Duell mit der WSG Tirol keinen Patzer erlauben.

Die Ausgangsposition des WAC vor dem Heimspiel gegen die WSG Tirol am Sonntag (ab 14:30 Uhr im sport24-LIVE-Ticker) ist klar. Wollen die Kärntner bei der Vergabe der Startplätze für den Europacup ein gewichtiges Wort mitreden, muss in der dritten Runde der Meistergruppe ein Sieg her. Nachdem man zum Auftakt zwei Niederlagen kassierte, liegen die Wolfsberger zwei Punkte hinter der WSG auf dem sechsten und letzten Platz.

"Natürlich kann man Pflichtsieg dazu sagen. Um unser Ziel zu erreichen, europäisch zu spielen, müssen wir in die Gänge kommen und mit dem Punkten beginnen", weiß WAC-Trainer Roman Stary. Die Statistik spricht nicht für seine Mannschaft.

WAC bisher noch ohne Sieg gegen die WSG

Denn: Von den insgesamt vier Duellen in der Bundesliga gab es drei WSG-Siege, ein Match endete Unentschieden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo